RPG-Atelier.net

Aus Makerpendium.de
(Weitergeleitet von RPG-Atelier)
▼▲
RPG-Atelier
Atelier seite.png
Homepage rpg-atelier.net
Gründer GSandSDS, Sesostris, Deep Thought
Sprache Deutsch
Gründungsdatum Herbst 2000
Aktiv bis heute
Online bis heute

Das RPG-Atelier (auch einfach „Atelier“ genannt) ist die älteste heute noch aktive deutschsprachige Maker-Community. Das dazugehörige Forum, an das einige weitere Webseiten angeschlossen sind, trägt den Namen Multimediaxis.

Das Atelier entstand unter dem Namen RPGMaker2k.de im Herbst 2000, als die beiden Seiten RPG-Reich und Final Fantasy Otaku ihre RPG-Maker-Sektionen zusammenlegten und dafür eine eigenständige RPG-Maker-Webseite ins Leben riefen. Nach diversen Umbenennungen ist diese Seite seit 2005 unter dem Namen RPG-Atelier bekannt.

Im Gegensatz zu anderen „großen Drei“ der deutschen Maker-Szene ist das Atelier bis heute aktiv. Es organisiert regelmäßig Wettbewerbe und Community-Treffen. Wenngleich die Community noch immer stark auf die verschiedenen RPG-Maker-Versionen ausgerichtet ist, hat sich das Atelier heute bis zu einem gewissen Grad auch für Indie-Spieleentwicklung im Allgemeinen geöffnet.

Geschichte

rpgmaker2k.de - Die erste Version des heutigen Ateliers

Das exakte Gründungsdatum des Ateliers ist heute nicht mehr bekannt. Seine Geschichte begann im Sommer 2000, im Umkreis der Gaming-Webseite Gamesweb.com. Gamesweb war eine kommerzielle Videospiele-Seite, die kleineren Partnerprojekten auch kostenloses Hosting anbot, inklusive eigene Unterforen im großen Gamesweb-Forum. Zu den von Gamesweb gehosteten Seiten gehörten auch das „RPG-Reich“ von GSandSDS und „Final Fantasy Otaku“ (das spätere SquareNet) von Sesostris. Auch deren Foren wurden als Unterforum im Gamesweb-Forum gehostet.

GSandSDS und Sesostris begannen zunächst unabhängig voneinander, auf ihren jeweiligen Seiten eine RPG-Maker-Sektion aufzubauen, taten sich dann aber zusammen und gründeten gemeinsam eine eigene, reine RPG-Maker-Webseite. Kurz darauf stieß Deep Thought zum Team hinzu, der ein weiterer Admin von Final Fantasy Otaku war. Diese neue RPG-Maker-Webseite war der unmittelbare Vorläufer des heutigen RPG-Ateliers und eine der ersten deutschen Maker-Communities überhaupt. Die Seite trug zunächst noch den Titel RPG Maker 2000 - The German RPG Maker Community und war unter rpgmaker.gamesweb.com erreichbar, ab Februar 2001 benannte man sich dann in RPGMaker2k.de um und war fortan an auch unter dieser Adresse erreichbar.

Nach der Gründung entstand auch das erste Forum der Seite, damals noch ein weiteres Unterforum bei Gamesweb.com. Dadurch, dass man Teil der großen Gamesweb-Community war, und dort beide Seitengründer bereits zuvor eigene Unterforen hatten, wurde das neue RPG-Maker-Unterforum von Anfang an gut frequentiert. Die ersten Moderatoren dieses Subforums waren GSandSDS, Sesotris, Deep Thought und PhoenixDown, später kamen ColdMephisto, CT, Insomnia und Inuyasha hinzu. Mit PhoenixDown, X-Mail und Whatever gehörten schon äußerst früh einige der prominentesten deutschsprachigen Maker-Entwickler zur Community von rpgmaker2k.de. Schon bald stießen mit ani-kun, Kelven, Marlex, mysterylady, Kenji, Serge, Grandy, Ky Korama und Pipe weitere, zum Teil schon damals, zum Teil auch erst später, äußerst bekannte Entwickler hinzu.

Bis Anfang 2001 war praktisch die gesamte deutschsprachige RPG-Maker-Community auf RPGMaker2k.de aktiv, es gab damals auch schlicht keine Alternativen. Sogar Raziel und Brainstormer, die noch Ende 2000 die anderen beiden der „großen drei“ Ur-Communities gründeten, waren bei RPGMaker2k.de anfangs genauso aktiv oder gar aktiver als in ihren eigenen Foren. Erst einige Monate später nahmen deren eigene Seiten an Fahrt auf. In den ersten Monaten der deutschen Maker-Szene gab es aber fast keinen Weg um RPGMaker2k.de herum.

Das Design des Ateliers von 2002 bis Ende 2010

Ab Anfang 2002 war man über rpg-maker.com erreichbar. Kurz darauf wurde auch das bis heute prägende, silbergraue Design eingeführt. Im Laufe des Jahres machte man sich dann zunehmend unabhängig von Gamesweb und gründete gemeinsam mit den anderen Webseiten von GSandSDS und Sesostris, RPG-Reich und SquareNet, den eigenen Seitenverbund „RPG-Ring“, dem sich eine ganze Reihe weiterer Communities anschlossen, darunter etwa Zelda Planet, SakuraNet und The Dragon Hoard. Anfang 2003 verließ man Gamesweb endgültig und hostete die Seite und das neue Gemeinschaftsforum des „RPG-Rings“ nun selbst. Auch wenn RPG-Ring den gesamten Forenverbund bezeichnete und nicht nur den RPG-Maker-Bereich, wurde Ring damals oft synonym füe rpg-maker.com benutzt.

Im Jahr 2003 fand auf Initiative von Daen vom Clan die erste NATO statt, welche kurz darauf zu einem regelmäßig stattfindenden Community-Treffen wurde.

Nachdem der Mitgründer und Admin Sesostris die Community im Frühjahr 2005 verließ und die weitere Nutzung der alten Domains nicht mehr gestattete, wechselte die Adresse erneut. Daraufhin entstand das RPG-Atelier, wie man es heute kennt. In einer rund einjährigen Übergangsphase hieß das Gemeinschaftsforum dann RPG-Kingdom und wurde von akira62 und Soheil gehostet. Ab Ende 2006 erhielt der Forenverbund dann seinen heutigen Namen - Multimediaxis.

Das RPG-Atelier beinhaltet heute eine große Datenbank, die hauptsächlich aus RPG2000-Spielen besteht und immernoch um neue Spiele bereichert wird. Seit dem Februar 2010 wurden sämtliche Downloads aus Angst vor einer Abmahnung von der Seite entfernt, können aber weiterhin im Forum heruntergeladen werden. Die dort von Davias gegründete Spieledatenbank litt allerdings unter immer wieder auftretenden Ausfällen einzelner Dateien oder des gesamten Inhaltes, da mehrere Hostingdienste bereits den Bach runtergegangen sind (npshare.de, etc.), alte Server vom Netz getrennt haben (minus.com), wegen zu hohem Traffic Konten gekündigt haben (Dropbox) oder gelegentlich einzelne Spiele vermisst wurden. Ende 2018 wurde diese Datenbank vorläufig eingestellt. Als Alternative kann das Projekt RMArchiv gesehen werden.

Neben der Website und dem Forum besitzt das RPG-Atelier auch den Youtubechannel Makerschau, wo diverse Spiele reviewt werden.

Multimediaxis-Forum

Das Multimediaxis-Forum

Das offizielle Forum des RPG-Ateliers trägt den Namen Multimediaxis. Es handelt sich dabei um ein großes Gemeinschaftsforum mit mehreren von einander (auch optisch) abgegrenzten Unterforen, unter denen einer der RPG-Maker-Bereich ist. Hervorgegangen ist Multimediaxis aus der Community mehrer Unterforen von Gamesweb.com. Diese machte sich 2003 unter Sesostris selbstständig, gründete ein neues Gemeinschaftsforum und nannte sich lange Zeit RPG-Ring. Von Anfang an war diese neue Community ein Gemeinschaftsforum, an dem sich neben dem RPG-Atelier unter anderem SquareNet, RPG-Reich und weitere Websites beteiligten. Das Forum konnte schnell eine riesige Community anziehen und wurde für viele Benutzer eine Art „zweite Heimat“.

2004 schloss sich mit dem WorldOfPlayers-Forum eine weiteres großes deutsches Videospiele-Forum dem Verbund an. Nach Differenzen über die künftige Entwicklung trennten sich der RPG-Ring und WorldOfPlayers aber schon nach wenigen Monaten. Anfang 2005 kam es zum Konflikt mit dem RPG-Ring-Betreiber Sesostris und dem Rest des Teams. Der RPG-Ring brauchte einen neuen Namen und eine neue Adresse. Rund ein Jahr war das Forum unter RPG-Kingdom erreichbar, 2006 erfolgte dann die Umbenennung in Multimediaxis. Diese Name ist bis heute in Verwendung.

Von allen „alten“ Maker-Communities ist Multimediaxis auch diejenige, die sich bis heute am besten gehalten hat. Für eine Liste an bekannten Forumspersönlichkeiten, siehe unsere Kategorien Administrator/-in bei Multimediaxis und Moderator/-in bei Multimediaxis.

Charakterisierung der Community

Verglichen mit den anderen Ur-Communities der deutschen Maker-Szene, insbesondere dem Quartier und dem Kamikaze-Board, hatte das Atelier historisch den Ruf „gesitteter“ und „erwachsener“ zu sein. Dem So wurde dem Atelier nachgesagt, dass dort Flaming bei schwächeren Spielevorstellungen weniger intensiv erfolgte und dass sein Forenstaff deutlich bannfreudiger sei. Auch war das Atelier von Anfang an professioneller geführt als die beiden anderen Urgesteine der deutschen Szene. So war der Atelier-Gründer GSandSDS im Jahr 2000 bereits 23 Jahre alt, während die Gründer des Quartiers und des Kamikaze-Boards damals noch im Teenager-Alter waren und noch zur Schule gingen. Des Weiteren gelang es dem Atelier wie kaum einer anderen Community, bekannte Persönlichkeiten der Maker-Szene in seinen Staff zu integrieren.

Links


Öffnen / Schließen
● Alles rund um das RPG-Atelier





Gehostete Projekte
Ancient-Mews Spiele (Imperial-WeaponX & Feather of an icy Wing)・ Aurora's TearAwakening SorrowBelials Spiele (DBZ - The Weird MissionVade retro animusZildaian) ・ Biohazard Studios (AloneDeep in the DarkParasite EveZelda - The Land Hyrule ・ …) ・ Castle of SpiritsCreatorplanetDelta StarDer Herr der RingeDigimon X - Digital ArmaggeddonDragonsoft (Final Ecstasy) ・ DreamlessEchelon - Secret EyesEnte die EnteFear of HokkaidoFighting LegendFONs WeltGarden ProjectGothic AngelInelukis Projekte (Tastenpatch) ・ Kelvens Spiele (Calm FallsDie Bücher LuzifersAlex - Der Weltenretter ・ …) ・ Kingdom of ElfiaLegend of DrowsemitLegend of DensetsuLegend of TearsLeidLost ParadiseMachtMission SarabäaMystical Softs Projekte ・ Neverdream Games (7 - SiebenLost Souls - Verlorene SeelenThe Alluring DarknessThe ApartmentTraumfänger) ・ Nocius ZoneSternenkind-SagaSquares Spiele (EL1Spirits of DarknessEL2) ・ RPGeo (Legend of Faria & Hibernate) ・ RPG-EliteRTP-WorldTara's AdventureThe DuelTower-ProjectsThe Moon Princess KnightUnterwegs in DüsterburgUntitled - Das Labyrinth des TodesVampiresDawn.de (VD1 & VD2)・ VelsarborYootas Spiele (Aim for the Stars & Seed of Time)

Öffnen / Schließen
● Bedeutende Maker-Communities



Sonstige Sprachen
Alex d'Or (fr) ・ centrorpg.com (pt-br) ・ FreeM.ne.jp (jap) ・ RPG-Maker.fr (fr) ・ rpg2s.net (it) ・ RPGMaker.ru (ru) ・ RPGMaker.su (ru) ・ RPGCreative.net (es) ・ Tsukuru.pl (pl)