Square

Aus Makerpendium.de
▼▲
Square avatar.gif
Square avatar.gif
Square
(S-RPG, Square1, Björn Hinghaus)
1980
Primär bekannt für
Primär aktiv bei MMX
Registrierung 15.03.2001
Beiträge 4878
Registrierung 09.09.2001
Beiträge 290
Registrierung 14.02.2002
Beiträge 149
Registrierung 22.02.2003
Beiträge 226
Avatar (im Quartier)

Square (auch S-RPG oder Square1; eigentlich Björn Hinghaus; * 1984) ist ein deutscher RPG-Maker-Entwickler. Er ist seit 2000 in der Maker-Szene aktiv und wurde primär bekannt als Entwickler von Eternal Legends. Sein Name ist eine Hommage an den japanischen Spielehersteller Squaresoft (heute Square Enix). Sein bevorzugtes Makerforum wurde schon bald das RPG-Atelier.

Squares vermutlich erstes veröffentlichtes Spiel war eine Demo mit dem Titel „Ding Dong Daniel“, welche im Downloadbereich von RPGMaker2000.de im Laufe des Jahres 2001 auftauchte[1]. Sie ist heute allerdings verschollen und blieb damals eher unbeachtet.

Anders sah es mit seinem nächsten Projekt aus Eternal Legends. Davon veröffentlichte er noch 2001 die erste spielbare Version und brachte 2002 schließlich die Vollversion des Spiels heraus. Auf Anhieb erntete er damit viel Bekanntheit in der Maker-Szene. 2002 wurde Eternal Legends im RPG-Atelier zum „Spiel des Jahres“ gewählt und landete Anfang 2003 auch in der Bravo Screenfun. Eternal Legends zählt heute zu den großen Klassikern der deutschen Maker-Szene und reiht sich damit in eine Ebene mit Vampires Dawn und Unterwegs in Düsterburg ein.

Im Jahr 2003 begann er mit der Entwicklung zweier neuer Projekte: Eternal Legends II - The Disparaged Planet und The Nightmare Project. Nachdem The Disparaged Planet jedoch verloren ging und daraufhin eingestellt wurde, wurde The Nightmare Project zur neuen geistigen Fortsetzung von Eternal Legends umfunktioniert, unter dem neuen Untertitel End of Universe erschien eine Demo im Mai 2009, der noch zahlreiche Patches folgten. Die ursprünglich für 2015 angepeilte Vollversion steht noch aus; jedoch erschien 2018 eine neue Demo.

Ein weiteres Nebenprojekt von ihm war das schnell wieder aufgegebene Spirits of Darkness , darüber hinaus wirkte er ab 2002 an Edea's Last Legacy mit, verließ das Team um Den W aber relativ schnell wieder. Auch zur zweiten Version des Metropolis-Community-RPGs leistete er ebenfalls einen Beitrag. Square tat sich ebenfalls als Komponist von Musikstücken hervor; so stammt etwa die Titelmelodie von Kelvens Calm Falls 2 von ihm. Ebenfalls wirkte er an der Webseite MakerNetwork.de sowie bei SquareNet mit.

Links

Quellen