ImagieNation

Aus Makerpendium.de
▼▲
ImagieNation
Imagienation-screenshot.png
Homepage http://imagienation.com/
Gründer MastaKillah, Jeffphoenix, Ptival
Sprache Französisch
Gründungsdatum 8. Juli 2004
Aktiv bis Januar 2009
Online bis Ende 2013

ImagieNation (kurz: IeN) war eine französisch-sprachige Maker-Community, die 2004 von MastaKillah, Jeffphoenix und Ptival gegründet wurde und bis Anfang 2009 aktiv war. Zwischenzeitlich war die Seite von Ende 2004 bis Ende 2006 aufgrund eines Hacks nur eingeschränkt erreichbar.

Geschichte

ImagieNation startete am 8. Juli 2004 und setzte schnell neue Maßstäbe für die französischsprachige Maker-Szene. Inhaltlich behandelte die Webseite die üblichen Maker-Themen: Spiele-Tests, Downloads, Ressourcen und Interviews. Doch diese wurden in einer damals neuartigen, dynamischen Web-2.0-Erfahrung angeboten, die bei den Besuchern gut ankam. Es gab zudem ab Herbst 2004 eine eigens veranstaltete Serie von Contests, die "Maker Olympiade" (Olympiades Making), von der bis Ende 2004 sieben Einträge stattfanden. Zudem war der Webmaster MastaKillah für seine ablehnende Haltung gegenüber Zensur und Sperrungen bekannt.

ImagieNation basierte auf einer unfertigen und angepassten Version des von zwei französischen Schülern entwickelten CMS und Portal-Systems PwsPHP, was auch einige Sicherheitsrisiken mit sich brachte. Bereits im Dezember desselben Jahres wurde die Webseite gehackt und verlor einen Teil ihrer Daten.

Es dauerte nach dem Hack zwei Jahre, bis die Seite im Dezember 2006 in einer neuen Version wieder online ging. Oberflächlich ähnelte die neue Seite der alten Version, brachte aber einige inhaltliche Neuerungen mit sich: Es gab nun ein eigenes Internet-Radio, regelmäßige Themen-Wochen und Contests, sowie einen Bereich, in dem auch die Culture Making (Geschichte der RPG-Maker-Kultur, unter der Leitung von Nori) ausführlich behandelt wurde. Bekannte Szene-Mitglieder wie Saturnome und Lünn waren für Events und Contests zuständig. Man setzte sich das Ziel, das zentrale Portal der französischsprachigen Maker-Szene zu werden. Eine Position, die in der Zwischenzeit allerdings schon von Oniromancie und La Ligue des Makers Extraordinaires eingenommen wurde. ImagieNation konnte nach seinem Relaunch mit der Konkurrenz nicht mehr wetthalten und war bereits ein halbes jahr später wieder von Problemen geplagt. Ab 23. Juni 2007 war die Seite aufgrund von Server-Problemen für längere Zeit offline. Am 20. September desselben Jahres startete sie wieder in einer aktualisierten Version. Zu diesem Zeitpunkt wurde auch ein Relaunch der französischen Kult-News-Seite Manka-Dream innerhalb des ImagieNation-Netzwerks gewagt, welcher ohne Erfolg blieb.

2007 nahm man noch gemeinsam mit den Communities Relite und Oniromancie mit einem eigenen Stand am Festival du jeu vidéo teil. Danach verlor ImagieNation weiter an Bedeutung und schlief über die Monate langsam ein. Die letzten Spuren auf archive.org datieren auf den Oktober 2013. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Webseite aber bereits seit fast fünf Jahren nicht mehr aktualisiert.

Oniromancie ist heute die zentrale Anlaufstelle für die französische Maker-Community.

Nachlass

Ein Screenshot aus Ien Adventure

Saturnome und MastaKillah veröffentlichten Ende Oktober 2004 ein mit dem RPG Maker 95 erstelltes Fungame namens IeN Adventure: Episode 1. Das Werk ist eine Hommage an die Community und enthält viele Insiderwitze. Ironischerweise handelt es von einem Manka-Dream-Troll, der versucht die Webseite von ImagieNation zu hacken.

Links

Öffnen / Schließen
● Die französische Maker-Szene (1999-2010)