Das Geheimnis Gwendolyns

Aus Makerpendium.de
Das Geheimnis Gwendolyns
Gwendolyn titel.png
Homepage www.dgg-online.ch.vu (Offline)
Genre Klassisches Rollenspiel
Sprache Deutsch
Neueste Version -
Veröffentlichung
Entwickelt von Firedrop, Lightywall
Erstellt mit RPG Maker 2000
Herunterladen Trailer
Status Abgebrochen

Das Geheimnis Gwendolyns ist ein unveröffentliches RPG-Maker-2000-Spiel von Firedrop und Lightywall. Ab 2003 entwickelt und angesiedelt in der Welt von Unterwegs in Düsterburg, gehörte es zeitweise zu den am meisten erwarteten Projekten des Weltenbau-Projekts. Die Entwicklung verlief allerdings im Sande bevor eine spielbare Version erschien, spätestens ab 2008 kann davon ausgegangen werden, dass das Projekt abgebrochen wurde.

Über das Spiel

Eine erste Vorstellung des Spiels erfolgte am 20. Oktober 2003; zu diesem Zeitpunkt war es bereits seit einem halben Jahr in Entwicklung. Ursprünglich sollte das Spiel in einer eigenen Welt spielen, doch noch vor der ersten Spielepräsentation wurde Das Geheimnis Gwendolyns in den Düsterburg-Weltenbau-Kanon aufgenommen.

Das Geheimnis Gwendolyns gehörte ab Mai 2004 zu den wenigen vom RPG-Maker-Quartier offiziell betreuten und gehosteten Projekten. Diese Affinität zum Quartier spiegelt sich auch in der Teambesetzung wider: Das Entwickler-Duo aus Firedrop und dessen kleinem Bruder Lightywall wurde bei der Arbeit zeitweise von Alexius Hawkwood (Story und genereller Aufbau), Feldherr (Story) und Brainstormer (Scripting) unterstützt, allesamt damals im Staff des Quartiers. Mit Brainstormer war sogar dessen Gründer an Gwendolyn beteiligt und auch Firedrop selbst gehörte damals zu den dortigen Moderatoren. Von den beiden Entwicklern stand hauptsächlich Firedrop im Rampenlicht; Lightywall war in den Makerforen nur wenig aktiv.

Die enge Verbundenheit des Teams zum Quartier führte dazu, dass das Spiel dort auch besonders prominent beworben wurde. Als eine Art „Schwesterprojekt“ konnte außerdem Schatten über Prinzenburg gesehen werden, das ungefähr im selben Zeitraum entwickelt, gleichfalls offiziell vom Quartier gehostet und letztlich auch gecancelt wurde. Dessen Autor, Feldherr, war auch persönlich mit Firedrop befreundet und ebenfalls Teil des Quartier-Staffs.

Nachdem man im April 2005 noch einen Trailer veröffentlichte, wurde es im Laufe des Jahres still um das Projekt, sodass schon Anfang 2006 darüber spekuliert wurde, ob Gwendolyn gecancelt sei. Nach Angaben von Firedrop wurde aber noch bis mindestens Ende 2007 an Gwendolyn gearbeitet. Letztlich erschien jedoch nie eine spielbare Version, wenngleich ein offizieller Projektabbruch nie bekannt gegeben wurde.

Das Geheimnis Gwendolyns setzte oft auf Licht- und Schatteneffekte

Der Gwendolyn-Hauptcharakter war der gerissene Piratenkapitän und Glücksritter Kato. Diese leicht schelmische Piraten-Atmosphäre zeichnete das Spiel auch im Besonderen aus. Auf den verfügbaren Screenshots war erkennbar, dass Gwendolyn wie Unterwegs in Düsterburg primär auf REFMAP-Grafiken setzen würde. Dabei schien jedoch wesentlich stärker auf Licht- und Schatteneffekte mit Pictures gesetzt zu werden, als dies im großen Vorbild der Fall war.

Die geplanten Features umfassten:

  • Eigenes Menü, welches nicht das Standardmenü ersetzen sollte. Primär geplant, um in das Melodien-Menü zu gelangen, das Spiel direkt zu beenden oder die Skills im Duellmenü zu betrachten.
  • Melodie-System: Der Hauptcharakter Kato spielt leidenschaftlich gerne Flöte. Im Verlauf des Spiels sollte er diverse Melodien erlernen können, um Rätsel oder spezielle Eigenschaften zu aktivieren.
  • Duell-Kampfsystem: Sollte erst in der zweiten Demo enthalten sein und das Standard-Kampfsystem nur ergänzen, nicht ersetzen. Das Duell-KS sollte ein Mann-gegen-Mann-Kampfsystem werden, bei dem im Kampf nur Schwerter und Blocks eingesetzt werden sollten.
  • Enterhaken: Zum schnellen und bequemen Erreichen höher gelegener Stellen. Vorausgesetzt, es ist ein Baumstumpf zu finden, der als Haltepunkt dient. Es war auch ein LevelUp-System für den Enterhaken geplant. Je öfter er eingesetzt wird, desto höher gelegene Stellen können mit ihm erklommen werden.
  • Sidequests
  • FaceSets zu jedem Charakter
  • Animierte Zwischensequenzen mit eigenen Artworks

Handlung

Eigenes Artwork zum Hauptcharakter Kato

Plötzlich wachst du an diesem fremden Strand auf. Etwas durchgeschüttelt hat es dich schon, als diese Kanonenkugel... halt, Kanonen? Wo bist du? Um dich herum gibt es nur Sand und das ewige Meer. Du musst hier weg, das ist sicher. Du musst... einen der größten Schätze der Welt finden! Richtig, denn du bist Kato, der Pirat. Kato, der Kapitän! Und das hier? Eine Insel, wie es scheint. Nicht unbewohnt... könnte es sein, dass...Gwendolyn!

Du hast dein Ziel also doch noch erreicht. Verdammt, was ist denn passiert? Wo ist dein Schiff? Wo ist deine Mannschaft? Du erinnerst dich an das Pfeifen der Kanonenkugeln und die Rufe der Matrosen. Wenn dein Schädel nicht so verdammt brummen würde! Während du noch den kleinen Hügel hinaufwankst, fällt dir alles wieder ein. Es gab einen Kampf, dein Schiff ist verloren. Und du... bist wahrscheinlich der einzige Überlebende. Verdammtes Pech! Die Sarabäer waren geschlagen, und du warst bereit, Befehl zum Entern zu erteilen. Und dann... und dann... war da so ein grelles Licht, dichtgefolgt von lautem Donner. Durch das Bersten der Planken und dem Peitschen der einbrechenden See hörtest du deine Männer in Panik durcheinander rufen. Du riefst ihnen zu, dass sie verdammt nochmal die Ruhe bewahren sollen. Dann wurde es Nacht um dich. Und jetzt bist du auf dieser fremden Insel. Allein. Seis drum! Du bist Kato der Pirat, du lachst der Gefahr ins Gesicht. Doch wie sieht deine Zukunft aus, Piratenkapitän Kato? Gestrandet auf einer Insel, die dich nicht willkommen heißt. Gejagt von einer Regierung, die mehr zu verbergen hat, als es zunächst den Anschein hat. Du wirst Freunde finden, wo du sie niemals erwartet hättest. Alte, finstere Kulte weben im Verborgenen ihre Netze, in denen du dich verstricken wirst. Denn du bist furchtlos, und dein Schicksal ist längst an diese Insel gebunden. Du wirst Verschwörungen von ungeheurem Maße aufdecken und Landstriche bereisen, die lange nicht mehr den Tritt rechtschaffener Füße spürten. Aber du bist bereit. Dein Weg führt dich weit herum. In Bretonien findet sich nicht nur ein Hinweis auf den ersehnten Schatz, sondern auch eine ungewöhnliche Verbündete. Du wirst das Geheimnis Gwendolyns lüften. Denn dieses Land braucht einen Helden. Und solange sich niemand besseres findet, muss es sich eben mit dir abfinden.

Wird es dir, Kapitän Kato, also gelingen, den Schatz zu bergen und gleichzeitig die Insel vor dem Unheil zu bewahren? Oder liegt deine Zukunft verborgen hinter Gittern aus Eisen? Was immer auf dich zukommen mag - deine Reise beginnt hier und jetzt!

Bilder

Gwendolyn 1.png Gwendolyn 4.png Gwendolyn 10.png

Gwendolyn 3.png Gwendolyn 5.png Gwendolyn 6.png

Gwendolyn 7.png Gwendolyn 8.png Gwendolyn 9.png

Links


Öffnen
● Alles rund um den Düsterburg-Weltenbau
Öffnen