RPG Quartiere

Aus Makerpendium.de
Ehemaliges Logo

RPG Quartiere ist eine ehemalige von Zak und NeoHawk betriebene RPG-Maker-Webseite, die von etwa 2000 bis 2002 bestand. Sie ist nicht zu verwechseln mit dem weitaus bekannteren und erfolgreicheren RPG-Maker-Quartier.

Geschichte

Zak war zuvor schon an der Gründung von RPG Germany beteiligt, der vermutlich ersten deutschsprachigen Maker-Webseite. Er hatte auch bereits 1999 eines der ersten - oder sogar das erste - deutsche RPG-Maker-95-Spiel veröffentlicht: Pokémon - Another Story. Dieses Spiel veröffentlichte er auch auf der Pokémon-Fanseite Pokequartiere.de, an der er damals aktiv mitwirkte.

Im November 2000, zwei Wochen nach dessen Gründung, wurde Zak als neuer Mitarbeiter im RPG-Maker-Quartier angekündigt. Inwieweit der Name „Quartier“ auf ihn beziehungsweise die Pokéquartiere zurückgeht, ist nicht mehr ermittelbar. Fakt ist allerdings, dass Brainstormer schon im allerersten Newspost und vor Zaks Beitritt zum Team, diesen Namen verwendete. Dies schließt allerdings nicht aus, dass die Inspiration für den Namen dennoch von Zak kam.

Zak verließ jedenfalls das Team des RPG-Maker-Quartiers und gründete kurz darauf mit NeoHawk (alias Neo) eine eigene RPG-Maker-Webseite: Die RPG Quartiere, erreichbar unter RPG-Quartiere.de. Die alten Pokéquartiere hatten inzwischen ein ganzes Netz weiterer Fanseiten mit auf „Quartiere“ endenden Namen aufgebaut, darunter etwa DBZ-Quartiere und Digiquartiere. Als weitere Partnerseite kamen nun die RPG-Quartiere hinzu.

Nach einiger Zeit wurde das ganze „Quartiere“-Fanseitennetzwerk von Gamigo gehostet.

Die RPG Quartiere von Zak und NeoHawk entwickelten sich eher mäßig. Nach einem Redesign Mitte 2001 wurde das eigene Forum entfernt. Bis auf ein Interview mit Don Miguel sowie einigen exklusiven Informationen zu den Maker-Spielen Meridian Destiny und Krieg und Frieden bot die Seite nur wenig wirklich neue Inhalte. Auch Spiele oder Ressourcen fanden sich dort kaum. Im Laufe des Jahres 2002 gingen die RPG-Quartiere vom Netz.

Links


Öffnen