RMArchiv

Aus Makerpendium.de
Version vom 28. September 2022, 07:07 Uhr von Maturion (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Das RMArchiv im Mai 2020

RMArchiv.de ist eine 2016 von ryg gegründete Webseite, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, RPG-Maker-Spiele zu archivieren. Mit derzeit fast 2.700 archivierten Makerspielen (Stand: September 2022) ist das RMArchiv nach RPGMaker.net die größte Maker-Spieledatenbank weltweit. RMArchiv ist ein primär deutsches Projekt, weshalb der Fokus auch auf deutschsprachigen Spielen liegt. Es ist ein Partnerprojekt von Makerpendium.

RMArchiv entstand im Jahr 2016 im Forum des RPG-Maker-Quartiers und war ursprünglich ein Versuch, die eingeschlafene Entwicklung des Quartier 2.0 wiederzubeleben. Nachdem von Seiten des Quartier-Staffs eine Reaktion auf rygs Angebot ausblieb, startete dieser RMArchiv als eigene Webseite. RMArchiv basiert auf einer eigens entwickelten Software, die neben den typischen Community-Funktionen (Forum, Shoutbox und Kommentarfunktion) insbesondere auf das systematische Archivieren von Maker-Spielen ausgelegt ist. Spiele können mit Beschreibung und Screenshots eingetragen werden; außerdem bietet das RMArchiv direkte Spieledownloads an. Gehostet werden dort aktuelle und vergangene Spieleversionen.

Vom Konzept her orientiert sich das RMArchiv stark an der Webseite pouet.net, die gemeinhin als „Zentralarchiv“ der Demoszene gilt. Optisch ist die Seite erkennbar vom klassischen Design des Quartiers inspiriert, auch die Farbe Quartierblau wird reichlich verwendet.

Links

Öffnen