RPG Maker XP

Aus Makerpendium.de
Version vom 14. Dezember 2021, 11:59 Uhr von Maturion (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
RPGツクールXP
RPGXPSplash.png
Hersteller Enterbrain
Publisher Enterbrain
Plattform(en) Windows
Sprache Japanisch
Englisch
Version 1.05b
Veröffentlichung Japanisch.png Japan
22. Juli 2004
26. Februar 2009 (V!)
27. September 2012 (V!+)

Japanisch.png Englisch.png Digital
16. September 2005
18. Juni 2010 (Degica)
13. Dezember 2013 (Steam)
14. Januar 2014 (TKool Store)
Herunterladen Japanisch.png Trial (30 Tage)
Englisch.png Trial (30 Tage)
Kaufen Japanisch.png ebten
Japanisch.png TKool Store
Englisch.png RMWeb
Englisch.png Steam
Credits Composer
Studio Cliche

Der RPG Maker XP (jp. RPGツクールXP (アールピージーツクールエックスピー)) ist die vierte RPG-Maker-Version für den PC und wurde am 22. Juli 2004 in Japan veröffentlicht. Am 16. September 2005 folgte schließlich eine offizielle, englischsprachige Fassung, die international zum kostenpflichtigen Download angeboten wurde. Der RMXP ist damit der erste Maker, in dessen Genuss westliche Nutzer auch offiziell kommen konnten.

Nachdem der RPG Maker 2003 im Großen und Ganzen nur eine angepasste Version seines Vorgängers war, läutete der RMXP eine komplett neue Makergeneration ein und brachte wieder umfangreiche Veränderungen in die Reihe. Zu den völlig neuen Features gehörte eine Unterstützung für die Skriptsprache Ruby, wofür er zusammen mit der Ruby-Bibliothek RGSS ausgeliefert wurde. Damit erschließen sich im technischen Bereich theoretisch unbegrenzte Möglichkeiten, die jedoch durch die sehr langsame Sprache und Engine gehemmt werden. Mit Hilfe des RPG Maker XP wurden erstmals im größeren Stil Spiele erstellt, die später kommerziell verkauft wurden.

Insgesamt zwei Neuveröffentlichungen des Programms folgten am 26. Februar 2009 einer Preissenkung auf 4800¥ parallel zu einem Update der RGSS-Lib auf Version 1.03 und am 27. September 2012 mit erneutem Pricecut auf 3800¥ zeitgleich mit einem Update für offizielle Unterstützung von Windows 8 und 64-bit-Systemen inklusive eines neu aufbereiteten Soundtracks der letzten für PS2 veröffentlichten RPG-Maker-Version.

Der RPG Maker XP fand in der Maker-Szene durchaus Anklang, erreichte jedoch nicht dieselbe Popularität, die der RPG Maker 2000 innehatte.

Bildungseinsatz

Japanische Bildungseinrichtungen konnten im Zeitraum von ungefähr 2004 bis 2008 vergünstige 5er- sowie 10er-Lizenzsets vom RPG Maker XP unter dem Titel RPG TKool XP Academic Pack erwerben. Das Konzept wurde in ähnlicher Form beim RPG Maker VX wiederholt.

RPGツクールXP アカデミックパック
Originalpreis Rabatt Ergebnis
5 51.450¥ 20% 41.160¥
10 102.900¥ 30% 72.030¥

Release und Wertungen

Der RPG Maker XP weist in seiner Ursprungsversion einen Wertungsdurchschnitt von 3,5 von maximal 5 Sternen bei Amazon auf (Stand: Dezember 2021). Dieser ergibt sich aus 35 Bewertungen, von denen 30 je Teil einer Kundenrezension sind. Die Wertungen mit fünf Sternen überwiegen hierbei mit einem Anteil von 38%, gefolgt von drei Sternen mit 24%. Im Kontrast zu diesem Schnitt fällt der Anteil an Kritikpunkten dennoch enorm aus.[1]

In Amazon-Rezensionen wurde der damalige PC-gebundene Aktivierungszwang über L.E.A.P. System sehr kritisch betrachtet und das Programm als zu restriktiv, gleichzeitig auch als nicht für Anfänger geeignet eingestuft. Die stark zurückgefahrenen Möglichkeiten von Events sowie die reduzierten Standardsysteme wurden kritisiert, gar als „minderwertig“ bezeichnet und der fade Beigeschmack von Selbstbehelfen über eigene Programmierarbeit als der Punkt beschrieben, an dem die Makerserie langsam ihren Sinn verlieren würde.

Grafisch konnten einige Käufer dem RTP und besonders den Battler-Sprites nicht viel abgewinnen, teilweise weil sie den Stil als zu kindlich in der Aufmachung oder die Kreaturen-Designs als sehr uninspiriert/langweilig angesehen haben.

Standard-Datenbank

Wie bei jedem Maker gibt es auch beim RPG Maker XP eine Vorlage, auf der jedes Spiel aufgebaut wird. Diese bietet Vorschläge an Helden, Fähigkeiten, Items, Gegnern und vielem mehr auf Basis des RTPs. Besonders die Helden sind wie beim RPG Maker 2000 dabei nach einem alphabetisch aufsteigenden Muster vorgefertigt und angeordnet.

Character/Battler
アルシェス Arshes 001-Fighter01
バジル Basil 010-Lancer02
サイラス Cyrus 013-Warrior01
ドロシー Dorothy 019-Thief04
エステル Estelle 022-Hunter03
フェリックス Felix 023-Gunner01
グロリア Glora 029-Cleric05
ヒルダ Hilda 038-Mage06

SampleGames

Splash (E)

Bei RPG-Makern ist es üblich, Spiele beizulegen, so auch beim RPG Maker XP.

Beim Kauf befinden sich (neben zahlreichen anderen Spielen aus Re-Releases) folgende Spiele mit auf der Disc:

Kompatibilitätstabelle

Im Folgenden befindet sich eine Tabelle für Kompatibilität unter verschiedenen Windowsversionen.

95 98 Me 2000 XP Vista 7 8 8.1 10
Editor
Spiele

✔: Kompatibel, ✔Δ: 64-Bit instabil, Δ: Möglicherweise instabil, ✖: Nicht garantiert, ?: Keine Angabe
Alle Angaben basieren auf der offiziellen Tabelle oder einer älteren Fassung ebendieser.
Tatsächliche Kompatibilität, vor allem alter Software unter neueren Systemen, kann abweichen und von der Programmversion abhängig sein.


Credits

Mit einem Hinweiszeichen (※) versehene Einträge gelten nur für RPGXP VALUE! und/oder VALUE!+.

Executive Producer

Product Manager

  • Ken Takeda

Producer

Director

SystemDesign / Program

Art Director, Characters, Tilesets

Assistant Director

Assistant Graphicer[sic!]

Battler Graphics

Battle Backgrounds

  • Bihou

BGM / ME

SE / BGS

Package Illustration

SampleGame Production

Manual Writer

Manual Production

Debug

  • Pole To Win

Business

  • Takahiro Oguma
  • Masaki Noguchi
  • Hisae Nakata

Progression

  • Kouichi Kondou

Creation / Production

Publishing

Namen in verschiedenen Sprachen

NameÜbersetzung / Bedeutung
Chinesisch
(Traditionell)
新RPG製作大師XP
Xīn RPG zhìzuò dàshī XP
New RPG Design Master XP
Englisch
RPG Maker XP
JapanischRPGツクールXP
RPG Tsukuuru XP
RPG TKool XP

Links

Quellen

Öffnen
● Makersoftware für PC/Windows/Mac
Öffnen