RPG Maker 2000: Changelog

Aus Makerpendium.de

2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000
1.62   1.61 1.60   1.52   1.51 1.50   1.10 1.09 ... 1.06 ... ??? ... 1.00

1.62 (14. September 2017)

Veränderungen

Editor

  • Beim Importieren von BGM werden alle erlaubten Formate (MID, WAV, MP3) gleichzeitig angezeigt.
  • Notizen in Events können nun viel mehr Zeilen enthalten.

Fixes

Editor

  • Die Hilfeseite "Event Setup Notes" hatte eine falsche Überschrift.
  • In der Hilfe gab es keine Dokumentation zu den Textanweisungen \N[\V[#]] und \N[0].
  • Die Meldung, dass das RTP fehlt, hatte Schreibfehler.
  • Einige Zahlenfelder in Eventbefehlen ("Change Variable", "Change HP", "Change EXP", Change Level", "Conditional Branch") hatten falsche Maximalwerte.

Engine

  • Bei mehrkernigen Prozessoren konnte es passieren, dass das dauerhafte Gedrückthalten einer durch Events abgefragten Taste nicht korrekt übermittelt wird.
  • Einen Backslash in eine Nachricht über "\\" einzufügen, dem ein "n" folgt, führte zu seltsamem Verhalten.


1.61 (15. September 2015)

Hinzugefügt

Editor und Engine

  • Vocab-Messages für den Kampf können jetzt Platzhalter verwenden (%S=Subjekt, %O=Objekt, %V=Wert, %U=Einheit), anstatt in festgelegter Grammatik über mehrere Felder verteilt angegeben werden zu müssen.
  • Das betrifft ebenso Zauberverwendung, Zustandsmeldungen und Inn-Willkommensnachrichten.
  • Einige zusätzliche Werte können in Kampfstrings angepointert werden, wie der Name des Angreifers beim Ausweichen oder der Name des Ziels bei Zauberverwendung mit einem Einzelziel.
  • Wenn ein Spiel mit älterer Engine-Version geöffnet wird, wird dazu aufgerufen, es auf die neue Version zu übertragen, dabei werden die Kampfstrings im Vocab entsprechend an das neue System angepasst.
  • Kampfstrings im Vocab, die zu lang für eine Zeile sind, bekommen einen automatischen Umbruch.

Veränderungen

Editor

  • Die Textgröße des Codes von MapEvents wurde etwas verringert.

Engine

  • Das Tempo vom Kampfgeschehens-Log wurde etwas verringert. Beschleunigen mit gehaltener Bestätigungstaste funktioniert weiterhin.

Fixes

Editor

  • Fehler seit 1.60: GameDisks zu erstellen funktionierte über die Steamversion nicht, da eine Datei gefehlt hat.
  • Es gab viele inkonsistente, fehlende oder veraltete Informationen in der Hilfe.
  • Die Boxen mit den Statuswertkurven in der Datenbank waren im neuen Layout seit 1.60 falsch angeordnet.
  • Zwischen dem Doppelpunkt und der Mengenangabe im Itemmenü hat ein Leerzeichen gefehlt.
  • Im Startvoraussetzungsfenster für BattleEvents wurde "Ax+B" versehentlich als "A+B*X" dargestellt.
  • Ein paar Strings in der Standarddatenbank waren falsch.
  • Die Bezeichnungen vieler Vocab-Kampfstrings waren falsch.
  • Das Wort "Frame" wurde für zuviele verschiedene Dinge beim Bearbeiten von Animationen verwendet.
  • Die Standarddatenbank hatte einige fehlerhafte Sound- und Grafikverweise.
  • An manchen Stellen waren "Body" und "Head" (Rüstungen und Helme) vertauscht.
  • Einige Texte im Editor fehlten oder waren abgeschnitten.
  • Die Felder zum verringern von HP und MP bei einem Status wurden vertauscht.

Editor und Engine

  • Die BitmapFont ohne Serife hatte ein Yen-Zeichen an der Stelle vom Backslash (Eigenart der Vorlage MS Gothic).


1.60 (7. Juli 2015)

Hinzugefügt

  • Erste offizielle englische Übersetzung.
  • Farbiges Hervorheben von Eventbefehlen.
    • Eventbefehle haben jetzt verschiedene Farben, basierend auf dem Schema im RPG Maker VX Ace.
    • Die Scriptzeilen im Eventeditor sind zweifarbig gestreift.
  • Der MaterialManager zeigt jetzt zusätzlich besser verständliche Bezeichnungen für die Ordner an.

Veränderungen

  • Neue Schriftarten.
    • MS Gothic und MS Mincho als BitmapFonts (als RPG2000 und RPG2000G), jedoch nur mit europäischen Zeichen.
    • Die Schriftarten sind jetzt direkt mit der Software gebundlet (im Editor und in der Engine) und können vom RPG Maker ohne permanente Installation im Fonts-Ordner von Windows verwendet werden. Das erspart Spielern das bekannte Problem der Installation von neuen Schriftarten.
  • Die maximale Menge an Pictures, die gleichzeitig auf dem Bildschirm sein können, wurde von 50 auf 1000 erhöht.
  • Picture-Operationen ("Show", "Move", "Erase") werden nicht mehr von offenen Nachrichtenboxen blockiert.
  • "Enter Hero Name" erlaubt jetzt die Eingabe von 12 Zeichen.

Fixes

  • Unter Windows XP und neuer konnten Dialogboxen hinter Hauptfenstern verschwinden, was den RPG Maker blockiert hat. Dies konnte nur mit Alt+Tab umgangen werden.
  • Beim Wechseln in den Vollbildmodus konnte ein "DDERR_UNSUPPORTED"-Fehler auftreten.
  • Bei einigen Benutzern rastete der Mauszeiger beim Zeichnen von Tiles oder Bewegen von Animationszellen aus.


1.52 (27. September 2012)

Veränderungen

  • Der Standardpfad für neue Projekte wurde auf Eigene Dateien bzw. Eigene Dokumente geändert.
  • Die Hilfedatei wurde gegen eine CHM ausgetauscht, um auch unter Windows Vista und neuer zu funktionieren.


1.51 (25. Juni 2003)

Fixes

  • Das Lesen von Spielständen in Spielen, die vorher auf 1.10 oder älter liefen, wurde korrigiert.
  • Einige Mängel im Lesen von MP3-Musik wurden ausgebessert.
  • Die Wiedergabe von Sounds wurde stabilisiert.
  • Das Übertragungstiming von SysEx-Messages bei der MIDI-Wiedergabe wurde korrigiert.
  • Im Eventbefehl "Show Message" wurde immer ein Fehler ausgelöst, wenn eine Zeile mit einem Backslash endete.
  • In VALUE! 1.50 funktionierte das Hinzufügen des RTP's zu einer GameDisk nicht.


1.50 (14. Mai 2003)

Hinzugefügt

  • Im Eventbefehl "Show Message" können jetzt Heldennamenpointer ("\N") mit Variablen versehen werden ("\N[\V[#]]").
  • "Show Choice" und "Change Variable" wurden den Kampfbefehlen hinzugefügt.
  • MP3-Dateien und das WAV-Format Microsoft ADPCM werden unterstützt (MP3 gilt nur für BGM).
  • Im Eventbefehl "Key Input" kann die Umschalt-/Shift-Taste angewählt werden (Tasten-ID 7) und befindet sich auf Gamepads auf den Button-IDs 4, 5 und 6 (ausgehend von Index 1).

Veränderungen

  • Die maximale Menge an Pictures, die gleichzeitig auf dem Bildschirm sein können, wurde von 20 auf 50 erhöht.
  • Die Anzeigepriorität von Animationen liegt jetzt über Pictures.
  • Im Eventbefehl "Key Input" können jetzt die Richtungstasten voneinander getrennt angewählt werden.
  • Die HP von Gegnern kann jetzt fünfstellig angegeben werden (bis 99.999).
  • Das Tempo von Messages wird leicht erhöht, wenn eine Bestätigungstaste gedrückt gehalten wird.
  • Die Abweichungen von den festgelegten Schritten in der Zufallsbegegnungsnorm fallen nun deutlich geringer aus.

Fixes

  • Wenn Attribute den Schaden einer Aktion auf 0% gedrückt haben und der errechnete Schaden 0 ergeben müsste, war das Ergebnis manchmal 1.


1.10 (7. Mai 2001)

  • Pictures haben sich beim Scrollen unsauber neu-ausgerichtet, wenn sie im Eventbefehl darauf eingestellt wurden, sich mit der Map zu bewegen.
  • Im Ausrüstungsbildschirm war es möglich, Gegenstände zu vervielfältigen.
  • Der vom Spielbildschirm gezeigte Mapausschnitt hat sich bei Sprüngen noch immer nicht ganz korrekt mitbewegt.


1.09 (31. Januar 2001)

1.08? 1.07?

  • Wenn ein Skill im Menü genutzt wurde, dessen Zieldefinition auf den Anwender selbst festgelegt ist, wurde der Cursor nicht auf selbigem, sondern auf dem ersten Helden in der Gruppe dargestellt, die Positionskorrektur dafür betrug pro Held nur einen Pixel anstatt eines ganzen Blocks.
  • Wenn ein Dialogtext und eine Auswahl zusammen 4 Zeilen ergaben, wurden sie nicht zusammen, sondern nacheinander angezeigt, wenn der Abbruch-Fall als zusätzlicher Zweig definiert wurde.
  • Das Standardmenü konnte bei einer leeren Heldengruppe zu diversen Arten von Crashes führen, da das Inventar, die Zauber und die Ausrüstung noch benutzbar waren.
  • Wenn die Heldengruppe leer war, hat der Eventbefehl zum Ändern von Statuswerten nicht funktioniert.
  • In der Dialogtextbox konnten bestimmte Zeichen bei einem anderen Tempo als 1 nicht dargestellt werden.
  • Pictures, die mit angeschaltenem Welleneffekt von 0% auf einen größeren Zoom skaliert werden, haben eine Division durch 0 verursacht.
  • Die Berechnung des dargestellten Verkaufspreises mehrerer Gegenstände war fehlerhaft, wenn sie über einen ungeraden Einkaufspreis verfügten, beim Verkauf ansich jedoch wurde die korrekte Menge an Geld berechnet.
  • Während ein Eventoid eine Sprungbewegung ausgeführt hat, wurde währenddessen das Fixieren der Blickrichtung ignoriert und die fixierte Richtung auf die geändert, die während des Sprungs eingenommen wurde.
  • Der vom Spielbildschirm gezeigte Mapausschnitt hat sich kaum mitbewegt, wenn die Spielerfigur gesprungen ist.
  • Die Darstellung von Eintragslisten in der Datenbank hat nicht ordentlich funktioniert, wenn sie exakt 35 Einträge hatten.
  • Beim Importieren von Grafikdateien, die keine 8bit-Palette haben, wird nun ein Fehler angezeigt.
  • Die Routine zur Verhinderung, dass der Maker mehrmals gleichzeitig geöffnet ist, wurde verbessert.


1.06 (28. Juli 2000)

1.05?

  • Der Installer von GameDisks hat nicht richtig funktioniert, wenn ein Spiel auf mehrere Disketten aufgeteilt wurde.
  • Wurde das Bewegungstempo der Spielerfigur per Event verändert, wurde dieses beim Verlassen des Luftschiff-Fahrzeugs zurückgesetzt.
  • Die Sperrfunktion für Skills, die eine bestimmte physische Rate übersteigen, hat in den Einstellungen von Zuständen keine Wirkung gehabt.
  • Die Abfrage "Event wurde per Bestätigungstaste ausgelöst" war fehlerhaft, wenn die Eventseite auf "Berührung durch Event" eingestellt war.
  • Wenn innerhalb eines Bedingungszweiges ein Labelsprung durchgeführt wurde, konnte die Ausführungsreihenfolge nachfolgender Befehle durcheinandergeraten.
  • Das Programm auf Version 1.04 zu aktualisieren konnte Probleme verursachen.


Version und Datum unbekannt

1.04? 1.03? 1.02? 1.01?

  • Wurde ein Spielstand geladen, der während dem Abspielen einer Animation gespeichert wurde, gab es einen Datenlesefehler.
  • Pictures, die die als unsichtbar definierte Farbe (erster Paletten-Index) mit darstellen sollten, ignorierten diese Einstellung, wenn die Transparenz größer als 0 war.
  • Der erste Durchlauf einer Schleife in Events funktionierte nicht ordentlich.
  • Nicht richtig angeschlossene Joysticks oder Gamepads konnten Probleme verursachen.
  • Der im Eventbefehl zum Ändern von Variablen als Operand nutzbare Zähler für bereits errungene Siege im Standard-Kampfsystem wurde nach Speichern und Laden eines Spielstandes zurückgesetzt.
  • Die Menge an von der Heldengruppe ausgerüsteten Gegenständen eines Typs wurde vom Eventbefehl zum Ändern von Variablen nicht erfasst.
  • Bei einem abgeschlossenen Verkauf im Shop wurde der Text für einen abgeschlossenen Einkauf angezeigt.
  • Die Ränder von Pictures mit ungeraden Abmessungen wurden nicht richtig dargestellt.
  • Beim Entfernen aller ausgerüsteten Gegenstände eines Helden per Eventbefehl passierte gar nichts.
  • Im SampleGame Shuudouin wurde die Spielerfigur im Minispiel "Höllen-Spezialtraining! Super-Häscher" unsichtbar, wenn man es erneut spielte.


1.00 (5. April 2000)

Release

Öffnen / Schließen

Beteiligte Firmen
ASCIIEnterbrainKADOKAWADegicaCrea-TechArts VisionPURE SOUND ・ Plus One Digital ・ Pole To Win ・ Field-Y ・ Tokyo Recording



Handbuch

Gestaltung

Events/Verlauf


Debugging

RunTimePackage

Material/Ordner
BackdropBattleCharSetChipSetFaceSetGameOverMonsterMovieMusicPanoramaPictureSoundSystemTitle

Spieldateien


Sonstiges
Öffnen / Schließen
● RPG-Maker-Versionsgeschichte (PC/Windows/Mac)

Editor-Evolution
2000 ~ 2003 (2002)2003 ~ XP (2004)XP ~ VX (2007)VX ~ Ace (2011)Ace ~ MV (2015)MV ~ MZ (2020)

Engine-Evolution
RGSS ~ RGSS2 (2007)RGSS2 ~ RGSS3 (2011)

Changelogs
9520002003αXPVXAceMVMZUnite