Liste der Editor-Änderungen von RPG2000 zu RPG2003

Aus Makerpendium.de
Der Wechsel von RPG2000 zu RPG2003 diente dazu, das Vorbild des Rollenspielsystems von Spielen wie Dragon Quest auf maßgeblich Final Fantasy zu verschieben. In diesem Artikel wird kleinteilig aufgelistet, was sich dabei in der oberflächlichen Programmstruktur und dem Funktionsumfang des Editors alles geändert hat.

Der hier dokumentierte Vergleich ist nicht repräsentativ für den aktuellen Zustand beider Programme, da sie nach dieser Prozedur noch mehrmals geupdatet wurden.

Versionsvergleich
RPG Maker 2000 RPG Maker 2003
1.10 1.00
7. Mai 2001 18. Dezember 2002

Allgemein

Hinzugefügt

Mapeigenschaften

Hinzugefügt

  • Ein Dungeon-Generator wurde hinzugefügt, der auch bei laufendem Spiel neue Variationen der Map erstellt, wenn er aktiviert bleibt

Datenbank

Helden

Hinzugefügt

Verändert

  • Das Levelmaximum wurde von 50 auf 99 erhöht
  • Die Berechnungswerte (50, 50 und 40 zu jeweils 2000) und die Formel für Erfahrungspunkte wurden verändert
  • Die maximalen HP wurden von 999 auf 9999 erhöht
  • Um die höhere Levelanzahl zu berücksichtigen, ohne die Fenster für Kurveneinstellungen extrem in die Breite zu ziehen, sind die vertikalen Balken schmaler geworden

Entfernt

  • Die Option zum beliebigen Benennen des Zauberkommandos wurde entfernt, da sie überflüssig geworden ist

Jobklassen

Dieser Tab ist komplett neu und enthält viele Eigenschaften, über die auch Helden verfügen

Techniken

Hinzugefügt

  • Es kann bestimmt werden, welche Sideview-Battler-Animation abgespielt wird und wie sich anwendende Helden dabei bewegen
  • Die MP-Kosten können in Prozent angegeben werden
  • Zustände können unabhängig von der Art der Ziele (gleichgesinnt oder feindlich) zugefügt oder geheilt werden, jedoch immer nur eines von beidem gleichzeitig

Verändert

  • Techniken und Zauber können zu Spezialklassen gehören, die in der Kommandoliste, zu finden in den neuen Tabs für Jobklassen und den Kampfbildschirm, definiert werden können

Entfernt

  • Die Anwendungstexte wurden restlos entfernt

Gegenstände

Hinzugefügt

  • Das Anlegen von Ausrüstungsgegenständen und Anwendungsmöglichkeiten von Verbrauchsitems können auch an Jobklassen anstelle von Helden gebunden werden
  • Ausrüstungsgegenstände können den Einsatz einer Technik bei Waffenangriffen auslösen
  • Ausrüstungsgegenstände können nach dem Anlegen den Slot blockieren und damit manuelles Wechseln oder Ablegen verhindern
  • Es kann bestimmt werden, welche Sideview-Battler-Animation abgespielt wird, wieviele Angriffe erfolgen, welche Waffengrafik genutzt wird, ob dabei Projektile fliegen und wie sich anwendende Helden dabei bewegen
  • Zustände können durch Waffenangriffe nicht nur zugefügt, sondern auch geheilt werden, jedoch immer nur eines von beidem gleichzeitig
  • Zustände können von Ausrüstungsgegenständen außer Waffen durch das Tragen nicht nur verhindert, sondern auch zugefügt werden, jedoch nur eines von beidem gleichzeitig

Gegner

Dieser Tab ist identisch geblieben

Gruppen

Hinzugefügt

  • Die Aufstellung der eingefügten Gegner kann dauerhaft automatisch ausgerichtet werden, der Button zum einmaligen Ausrichten bleibt weiterhin bestehen
  • Ein BattleTest kann mit anderen Kampfaufstellungen, bzw. -Situationen ausgeführt werden (Hinterhalt oder Umzingelung, jeweils für beide Fronten)
  • Die Kampffeldtiefe für den BattleTest kann auf flach, tief oder Terrain-anhängig gesetzt werden
  • Seitenvoraussetzungen für BattleEvent-Seiten können abfragen, wie oft ein Held oder Gegner bereits an der Reihe war oder ob ein Held ein bestimmtes Kommando ausführt

Verändert

  • Die Wirkung der automatischen Aufstellung von Gegnern wurde an die Sideview-Ansicht angepasst
  • Die Größe des Anordnungs- und Vorschaufeldes wurde von 320×160 auf 320×240 erweitert, das Aussehen des gewonnenen Platzes am unteren Rand hängt vom gewählten Kampflayout im neuen Kampfbildschirm-Tab und der Systemgrafik ab

Elemente

Dieser Tab ist identisch geblieben

Zustände

Hinzugefügt

  • Optionen zum Nichtverändern, Erhöhen oder Verringern von HP sowie MP
  • Zusatzeigenschaften: Ausweichen jedes Angriffs, Zauber reflektieren, Ausrüstung sperren
  • Eine zum Zustand passende Sideview-Battler-Animation kann ausgewählt werden

Entfernt

  • Die im Kampflog einzublendenden Texte bei verschiedenen Situationen wurden restlos entfernt

Animationen

Hinzugefügt

  • Wahlweise kann eine Quellgrafik aus dem neuen Battle2-Ordner mit größeren Mustern (128×128 statt 96×96) verwendet werden
  • Ziele von Animationen sowie der Bildschirm können in den Effekt-Timings geschüttelt werden

Sideview-Animationen

Dieser Tab ist komplett neu und befasst sich mit dem animierten Aussehen von Helden im neuen Standard-Kampfsystem

Kampfbildschirm

Dieser Tab ist komplett neu

Terrains

Hinzugefügt

  • Beim Laufen über das Terrain kann ein Sound abgespielt werden, wahlweise auch nur wenn dabei Schaden genommen wird
  • Anstelle einer Backdrop-Grafik kann auch ein Hintergrund aus zwei Ebenen, die wie ein Panorama automatisch scrollen können, zusammengestellt werden
  • Die Wahrscheinlichkeiten für spezielle Kampfsituationen im Falle eines Zufallskampfs auf dem Terrain werden in Prozent angegeben, was bis zu einer Gesamtmenge von 100% fehlt, gilt für normale Gefechte
  • Die Kampffeldtiefe kann wahlweise flach, tief oder manuell eingestellt werden

ChipSets

Dieser Tab ist identisch geblieben

Vokabular

Hinzugefügt

Verändert

  • Die Aufzählung einzelner Gegner im Kampf erfolgt nicht mehr, es wird nur ein generischer Text eingeblendet

Entfernt

  • Ein Großteil der Kampftexte wurde restlos gestrichen

System

Dieser Tab ist identisch geblieben

System2

Dieser Tab ist komplett neu und befasst sich mit den Einträgen im Standardmenü, einem dauerhaften Overlay-Bild und zusätzlichen Grafiken für den Kampf

CommonEvents

Dieser Tab ist identisch geblieben

Eventeditor

Hinzugefügt

  • Die Variable in den Seitenvoraussetzungen kann mit einem Vergleichsparameter versehen werden (==, >=, <=, >, <, !=)
  • Der zweite Timer kann in den Seitenvoraussetzungen abgefragt werden

Verändert

  • Notizbefehle in der Codeliste werden grün statt schwarz dargestellt
  • Die Befehlsauswahl für MapEvents und CommonEvents hat nun eine vierte Seite

Eventbefehle

Komplett neu

  • Jobklasse wechseln (Event/CE)
  • Kampfkommando ändern (Event/CE)
  • Geld ändern (BattleEvent)
  • Level ändern (BattleEvent)
  • Flucht erzwingen (BattleEvent)
  • CommonEvent aufrufen (BattleEvent)
  • Heldenaktion einwerfen (BattleEvent)

Erweiterungen

  • Timer ändern: Ein zweiter Timer wurde hinzugefügt
  • Kampf starten: Spezielle Kampfsituationen (Hinterhalt oder Umzingelung, jeweils für beide Fronten), flache oder tiefe Kampffeldtiefe bei selbstgewähltem Hintergrund
  • Teleport: Die Spielerfigur kann während des Übergangs die Blickrichtung behalten oder ändern
  • Bildschirmblitz: Ein dauerhafter Blitz kann gestartet, bzw. beendet werden
  • Bildschirm schütteln: Dauerhaftes Schütteln kann gestartet, bzw. beendet werden
  • Wetter ändern: Nebel und Sandsturm
  • Bild anzeigen: 40 statt 20 Pictures sind möglich
  • Bild bewegen: 40 statt 20 Pictures sind möglich
  • Bild löschen: 40 statt 20 Pictures sind möglich
  • Warten: Anstelle einer Wartezeit kann bis zum nächsten Tastendruck gewartet werden
  • Button-Abfrage: Die verstrichene Zeit bis zum Tastendruck kann in einer Variable gespeichert werden
  • Teleportpunkt setzen: Die Blickrichtung nach dem Teleport kann zwar angegeben werden, wird jedoch bei Bestätigung nicht gespeichert
  • Fluchtpunkt setzen: Die Blickrichtung nach dem Teleport kann zwar angegeben werden, wird jedoch bei Bestätigung nicht gespeichert
  • Bedingungszweig (Event/CE): Ein zweiter Timer wurde hinzugefügt
  • Gegner-HP ändern: Die HP können in Prozent angegeben werden
  • Bedingungszweig (BattleEvent): Gegner wird gerade anvisiert, Held hat bestimmten Befehl angewählt
Öffnen / Schließen
● RPG-Maker-Versionsgeschichte (PC/Windows/Mac)

Editor-Evolution
2000 ~ 2003 (2002)2003 ~ XP (2004)XP ~ VX (2007)VX ~ Ace (2011)Ace ~ MV (2015)MV ~ MZ (2020)

Engine-Evolution
RGSS ~ RGSS2 (2007)RGSS2 ~ RGSS3 (2011)

Changelogs
9520002003αXPVXAceMVMZUnite