RTP-2003-Problem

Aus Makerpendium.de

Das RTP-2003-Problem beschreibt ein Problem mit dem RPG Maker 2003, auf das Spieler stoßen können, wenn sie ein mit selbigem Maker erstelltes Spiel spielen wollen, bei dem nicht die FullPackageFlag zur RTP-Unabhängigkeit aktiviert wurde. Dabei handelt es sich um die Frage, welche der vielen im Netz gängigen Versionen vom RTP überhaupt benötigt wird. Das Problem wird dadurch verstärkt, dass sie alle bis auf eine Ausnahme die gleichen Windows-Registrydaten verwenden und somit nicht nebeneinander installiert werden können.

Umfang des Problems

Zwar existiert dieses Problem auch beim RPG Maker 2000, hat bei RPG2003 jedoch viel größere Ausmaße angenommen, da viele verschiedensprachige Communities außerhalb von Japan ihre eigene Version, meist auf Basis des Originals, anboten, die kreuz und quer weiterübersetzt wurden. So existiert bspw. ein deutscher Übersetzungspatch, der von einer spanischen Version abstammt, aber auf eine englische Version angewendet wird und keine Übereinstimmung beim mitgelieferten und von der Standard-Datenbank benötigten RTP aufweist. Mit voranschreitender Zeit konnten sich viele nichtjapanische RPG2003-Nutzer immer mehr auf eine Version des RTPs einigen, die seit jeher als CommonRTP bezeichnet wird.

Entstehungsgrund

Der RPG Maker 2000 und 2003 kam jeweils im Original mit einem RunTimePackage daher, das durchweg japanische Dateinamen benutzte. Im Gegensatz zu heute war Unicode-Software kaum bis gar nicht verbreitet, daher musste beim Übersetzen bei beiden Programmen zwangsweise die Kompatibilität mit allen japanischen Spielen, die das RTP benötigen, aufgegeben und alle Dateien so umbenannt werden, dass sie möglichst nicht viel mehr als akzentlose lateinische Buchstaben sowie arabische Ziffern nutzten. Dies geschah bei RPG2000 durch Don Miguel, der damit erst den Grundstein für weitere Übersetzungen legte. Eine derart zentrale Anpassung gab es bei RPG2003 hingegen nicht. Seit dem RPG Maker XP setzen die Macher schon ab Werk auf ausschließlich englische Dateinamen.

Offizielle englische RTPs

Mit der Veröffentlichung von RPG2000/2003 im Jahr 2015 unter Anderem auf Steam in englischer Sprache wurden noch einmal gänzlich neue RTP-Übersetzungen angefertigt. In diesem Fall jedoch wurde sowohl beim jeweiligen Programm als auch beim RTP ein Teil der Registry-Adresse von respektive ASCII oder Enterbrain zu KADOKAWA geändert, was eine parallele Installation neben alten Versionen möglich macht. Ein erwähnenswerter Wermutstropfen daran bleibt jedoch, dass diese beiden RTPs nicht einheitlich übersetzt wurden und somit das Migrieren eines RPG2000-Spiels auf RPG2003 auch in den offiziellen Versionen noch immer eine oftmals größere Hürde ist als nötig.

Öffnen / Schließen

Beteiligte Firmen


SampleGames

Handbuch
Handbuch ・ SampleGames (Bikkuri Tousenki!ElsioneRebugome)

Gestaltung

Events/Verlauf


Debugging

RunTimePackage

Material/Ordner
BackdropBattle/Battle2BattleCharSetBattleWeaponCharSetChipSetFaceSetFrameGameOverMonsterMovieMusicPanoramaPictureSoundSystemSystem2Title



Sonstiges