Shriekback

Aus Makerpendium.de
▼▲
Mi avatar.jpg
Mi avatar.jpg
Mi
(Shriekback, Insomnia, Inso, Jenga)
1982
Primär bekannt für
Primär aktiv bei Gamesweb (MMX)
Kamikaze-Board
Registrierung 21.02.2001 (bei Gamesweb)[1]
Beiträge 5699 (bei Gamesweb)[1]
Registrierung 31.03.2002
Beiträge 694
Registrierung 05/2003
Beiträge 206[2]

Shriekback bzw. Mi (* 1982; früher Insomnia und Jenga) ist eine ehemalige RPG-Maker-Entwicklerin. Kurz bevor sie sich aus der Maker-Szene zurückzog, benannte sie sich in Mi um. Um Verwechslungen mit dem gleichnamigen Moderator im Quartier auszuschließen, ist sie hier als Shriekback erfasst, einem Namen unter dem sie auch wesentlich besser bekannt ist.

Shriekback stieß im Februar 2001, noch unter dem Namen Jenga, zum Forum von RPGMaker2k.de (heute RPG-Atelier) und SquareNet, das damals noch bei Gamesweb gehostet wurde. Sie beteiligte sich dort sehr rege und war schnell ein fester Bestandteil der dortigen Community. Sie galt dort als interessante und meinungsstarke Diskussionspartnerin. Als Spieletesterin wurde sie im Staff von RPGMaker2k.de gelistet.

Sie begann außerdem ein eigenes Maker-Projekt, Tales from the Crypt, welches allerdings unveröffentlicht blieb. Ein weiteres von ihr begonnenes Spiel trug den Arbeitstitel O.T.[3], wurde jedoch ebenfalls nicht veröffentlicht. In Ky's Spirit von Ky Korama wirkte sie als Synchronsprecherin mit. In Vampires Dawn 1 hat sie gemeinsam mit ColdMephisto einen kleinen Gastauftritt in Asgars Schloss. Dort haben sich die beiden in das Gästebuch eingetragen und machen Anspielungen auf Spam im Forum. In Seed of Time von Yoota wird sie in einem Atemzug mit ColdMephisto (als Coldy & Inso) in den Credits erwähnt, ebenso wie in Leid von Lennartz und Marec.

Sie war Mitte 2001 für einige Zeit Moderatorin im RPG-Maker-Technikforum von RPGMaker2k.de[4], bevor sie dort von Inuyasha abgelöst wurde. Zu dieser Zeit verwendete sie den Nick Insomnia, Ende des Jahres änderte sie ihren Namen dann aber in Shriekback. Mit Kynetic war sie eine der ersten Leiterinnen der Forums-WG von RPGMaker2k.de.

Anfang 2002 gehörte sie mit Simon Rage, Wachenroeder, Ranmaru und einigen anderen zu einem Kreis an Usern, die den Führungsstil des SquareNet- und RPGMaker2k.de-Admins Sesostris immer offener kritisierten. Dies mündete schließlich in das berüchtigte Forenthema „Heil SquareNet“ und zu ihrem und dem Bann von von fast 20 Usern. Dieser „Skandal“ blieb in der Multimediaxis-Community, wie das Forum seit 2006 heißt, bis heute unvergessen. Ihr unfreiwilliger Abgang wurde von vielen Usern bedauert.[5]

Wie viele andere von dem Bann Betroffene, wich Shriekback auf das Kamikaze-Board aus. Dort war sie bis 2003 regelmäßig aktiv und bis Ende 2004 zumindest noch sporadisch anzutreffen. Außerdem beteiligte sie sich 2003 noch im Forum von RM2kMania.de.

Im Frühjahr änderte sie ihren Nicknamen noch ein weiteres Mal, von Shriekback auf Mi. Da sie zu diesem Zeitpunkt aber schon deutlich weniger aktiv war als früher, blieb sie bei den meisten Usern unter ihrem alten Namen bekannt.

Spätestens 2005 scheint sie die Maker-Szene verlassen zu haben. Für einige Zeit war sie mit Wachenroeder liiert.

Links