Wachenroeder

Aus Makerpendium.de
▼▲
Wachenroeder avatar.jpg
Wachenroeder avatar.jpg
Wachenroeder
Primär bekannt für
Primär aktiv bei Gamesweb (MMX)
Kamikaze-Board
Registrierung 12.05.2001 (bei Gamesweb)[1]
(bereits zuvor als olrpgfan registriert)
Beiträge 1153 (bei Gamesweb)[1]
Registrierung 22.02.2002
Beiträge 96+

Wachenroeder (anfangs noch olrpgfan) ist ein ehemaliges Mitglied der heutigen Multimediaxis-Community. Er war dort bereits ab Herbst 2000 aktiv, als diese noch als eine Gruppe von Unterforen (RPG-Reich, SquareNet, RPGMaker2k.de) bei Gamesweb existierte. Außerdem war er zeitweise Moderator bei RPGMaker2000.de. Der Name Wachenroeder ist vom gleichnamigen Strategie-RPG für den SEGA Saturn abgeleitet.

Es war Wachenroeder, damals noch unter seinem alten Nick, der GSandSDS auf den RPG Maker 2000 aufmerksam machte.[2] Er spielte eine große Rolle beim Aufbau der RPG-Maker-Sektion auf RPG-Reich, aus der im Herbst 2000 dann RPGMaker2k.de wurde - der Vorläufer des heutigen RPG-Ateliers.

Nach seinem Nickwechsel von olrpgfan auf Wachenroeder registrierte er sich im Forum neu.

Bekannt wurde Wachenroeder für mehrere technisch ausgeklügelte Kampfsysteme für den RPG Maker 2000, das prominenteste war sicherlich sein 2001 erschienenes Zelda-artiges Action-Kampfsystem, von dem insgesamt zwei Versionen vorliegen. Auch erstellte er zwei an Suikoden angelehnte Strategiekampfsysteme, die allesamt in der Skriptesektion von RPGMaker2k.de zu finden waren. Ein weiteres bekanntes Skript war ein „Enter Hero Name“ Skript, das er exklusiv für RPGMaker2000.de erstellte. Speziell sein Zelda-Kampfsystem wurde noch Jahre später in neuen Projekten anderer Entwickler entwickelt.

In Ky's Spirit von Ky Korama war Wachenroeder einer der Synchronsprecher.

Wachenroeder gehörte zu einem Kreis leicht zynischer und unangepasster User, die immer wieder in Konflikt mit SquareNet-Administrator Sesostris gerieten. Die Unzufriedenheit über dessen harschen Führungsstil führte Mitte 2002 zum legendären Heil-SquareNet-Thread, durch den neben Wachenroeder auch Simon Rage, Shriekback, Ranmaru und etliche weitere bekannte Mitglieder der Community gebannt wurden.

Danach verlieren sich seine Spuren. Beim Umzug von Gamesweb zum RPG-Ring war Wachenroeder bereits gebannt. Im Gegensatz zu anderen Betroffenen kehrte er auch nach Sesostris' Weggang nicht mehr zur Community zurück.

Zusammen mit einigen anderen Exilanten von SquareNet und RPGMaker2k.de wechselte Wachenroeder anschließend in das Kamikaze-Board. Dort trat er im April 2002 sogar dem Staff bei[3] und war noch bis Ende 2002 dort aktiv. Spätestens ab 2003 sind keine Aktivitäten von ihm - zumindest gesichert - mehr nachweisbar.

Er war zeitweise mit Shriekback liiert. Zwischenzeitlich betrieb er mit ihr dort sogar einen gemeinsamen Account, bevor er wieder ein eigenes Konto nutzte.

Mögliche weitere Aktivitäten

Nicht gesichert, aber durchaus naheliegend, ist, dass Wachenroeder identisch mit der Person Wachy ist, dem Gründer der Seite „FinalCraft.com“. Bei dieser Seite handelt es sich um eine 2002 gegründete Final-Fantasy- und Warcraft-Fanseite. 2009 gab Wachy die Leitung von FinalCraft.com an einen ehemaligen Co-Admin ab, die Seite besteht bis heute.

Dafür, dass es sich bei Wachy und Wachenroeder um ein und die selbe Person handelt, sprechen gleich mehrere Indizien: Zum einen war FinalCraft nicht nur thematisch der SquareNet-Community ähnlich, die früheren Designs von der Seite wiesen sogar verblüffende Ähnlichkeiten zu SquareNet auf. Außerdem war FinalCraft zeitweise Partnerseite einiger bekannter Adressen in der Maker-Szene und MMX-Community, darunter RPGForever, dem RPG-Maker-Quartier und icksmehl.de. Zuguter letzt wurde Wachenroeder tatsächlich gelegentlich Wachi genannt; außerdem scheint um 2003/2004 eine gewisse Rivalität zwischen FinalCraft und SquareNet bestanden zu haben. Es wurden im RPG-Ring mehrere Benutzerkonten gebannt, die im Verdacht standen Wachy zu sein. Die endgültige Beantwortung der Frage, ob es Wachy und Wachenroeder die selbe Person sind, ist jedoch nur durch Insider möglich.

Quellen