Broken Chords Can Sing A Little

Aus Makerpendium.de
▼▲
Chbi TrnkZ Avatar.jpg
Chbi TrnkZ Avatar.jpg
Broken Chords Can Sing A Little
(Chibi; Chbi_TrnkZ; Lucian)
1988
Primär bekannt für
MMX-Veteran
Primär aktiv bei Atelier/MMX
Registrierung 10.04.2003
Beiträge 5424
Registrierung 07.05.2003
Beiträge 1

Broken Chords Can Sing A Little (* 1988; früher Chibi, Chbi_TrnkZ und Lucian) ist ein aus Österreich stammendes, ehemaliges Mitglied der Maker-Szene. Er stieß 2003 zur Maker-Szene und war primär im RPG-Atelier, sowie auf Multimediaxis, dem dazugehörigen Forum, aktiv.

Er nahm an etlichen Communitytreffen teil, darunter mehreren NATOs und dem Wördern CT. Auf der NATO war er auch an einer Reihe von dort entstandenen Maker-Gemeinschaftsproduktionen beteiligt. Zu nennen sind hier Vampires Döhn Zwei (2005, mit Ratti und Epsylon) sowie Anticolor (2007, mit Ratti, Epsylon, Dingsi, Gala, Aurae und Barney). In den Credits ist er dort noch unter seinem alten Nick Chibi vermerkt. Außerdem unterstützte er Lachsen beim Mapping von Velsarbor und wurde auch in den Credits von The other Side von The_question erwähnt, für Ideen und seine Rolle als Betatester.

Ab 2003 arbeitete er an seinem Soloprojekt Maker-Projekt war Himashi (ehemals Seiya no Densetsu und Shadows of Lindria)[1], welches jedoch nie erschien. Zumindest bis Anfang 2005 war es aber noch aktiv in Entwicklung.

Broken Chords Can Sing A Little wechselte mehrfach seinen Nick, unter seinem aktuellen Namen ist er seit etwa 2007 bekannt. Im MMX ist seit 2007 eine andere Benutzerin unter dem Nick chibi aktiv, welche mit ihm nicht zu verwechseln ist.

Zuletzt war er Anfang 2012 im MMX aktiv, danach verlieren sich seine Spuren.

Links