YummyDrumsticks

Aus Makerpendium.de
▼▲
Yummydrumsticks avatar.gif
Yummydrumsticks avatar.gif
YummyDrumsticks
Primär aktiv bei RPGMaker.net
Registrierung 25.06.2008
Beiträge 152
Registrierung 09.11.2008
Beiträge 4
Registrierung 04.06.2007
Beiträge 2812

YummyDrumsticks (auch YDS) ist ein ehemaliger RPG-Maker-Spielentwickler aus Kalifornien. Seit 2007 war die Person auf RPGMaker.net aktiv.

Im April 2008 wurde das Kurzspiel Vanilla Villain auf dem RPG Maker 2003 erstellt. Im Oktober 2010 veröffentlichte YDS das Spiel auf RPGMaker.net.

Im Januar 2009 stellte der Entwickler zusammen mit AznChipmunk und Malad das RPG-Maker2003-Projekt Muse mitsamt Demo im RPG-Atelier und auf RPGMaker.net vor. Im Mai 2012 wurde bekannt gegeben, dass die Arbeit am Spiel abgebrochen wurde.

Als ersten Teil der RMN-Spielreihe stellte die Person zusammen mit AznChipmunk das RPG-Maker-2003-Projekt RMN Christmas Card 2009 im November 2009 auf RPGMaker.net vor. Die aktuellste Vollversion dazu erschien im Januar 2010. Im selben Monat wurde von YDS und AznChipmunk das RPG-Maker-2003-Projekt RMN Midsummer Dreams 2010 als zweiten Teil der Reihe vorgestellt. Die Vollversion dazu wurde im August veröffentlicht. Als dritten Teil der Reihe erschien das RPG-Maker-VX-Projekt RMN The Room im September.

Im November 2010 veröffentlichte die Person zusammen mit tardis und TheDigitalMonk das Kurzspiel Eyes Without A Face im RPG-Maker-Quartier, im RPG-Atelier und auf RPGMaker.net. Das Spiel basiert auf dem Film Augen ohne Gesicht.

Als nächstes arbeitete YDS an einem vage von Hetalia: Axis Powers inspiriertem Spiel mit dem Namen The Long Goodbye, das zur Zeit der Amerikanischen Revolution spielen sollte. Die Programmierung des Spiels übernahm Cornix, während die deutsche Übersetzung von FlareShard erstellt werden sollte.[1][2] Nach einiger Zeit in der Entwicklung, in der sich das Spiel von seiner Vorlage entfernte und ernster wurde, veröffentlichte YummyDrumsticks 2012 unter dem Namen Maxwell Tatternall einen Kickstarter zu dem inzwischen zu Americana Dawn umbenannten Projekt.[3][4][5] Seit der erfolgreichen Finanzierung hat sich das Spiel wegen persönlicher Probleme des Entwicklerteams mehrmals verschoben, aber es wird nach Informationen des Teams vom September 2018 immer noch an einer Veröffentlichung gearbeitet. Das Spiel nutzt inzwischen auch keine RPG-Maker-Engine mehr.

Spiele

Links

Quellen