Nemica

Aus Makerpendium.de
▼▲
Avatar nemica.png
Avatar nemica.png
Nemica
(nightgirl1200)
1989
Primär bekannt für
Primär aktiv bei Quartier
Registrierung 23.08.2007
Beiträge 696
Registrierung 27.05.2007
Beiträge 5248
Registrierung 20.08.2013
Beiträge 71

Nemica (* 1989; ehemals nightgirl1200) ist eine ehemalige deutsche RPG-Maker-Spielentwicklerin und frühere Moderatorin im RPG-Maker-Quartier.

Der Name „Nemica“ ist Italienisch und bedeutet „Feindin“. Sie stieß Anfang 2007 zur Maker-Szene und war dort zunächst überwiegend im Quartier aktiv. Sie stellte dort ihr erstes Projekt vor, das RMXP-Spiel Bandit's Curse. Dieses wurde ebenso wie ihr nächstes Projekt, Ennons Geheimnis, nie fertiggestellt.

Mit ihrem dritten Projekt, Der ewige Tag, erreichte sie erstmals größere Aufmerksamkeit. Dabei handelte es sich um ein Fungame rund um ein Noobprojekt, dessen Bewohner sich bewusst sind, dass sie in einem Spiel stecken. Das Spiel hatte durchaus einige Fans, wurde aber ebenfalls eingestellt. Ein weiteres ebenfalls gecanceltes Projekt war Trash of Boredom. Bei der Entwicklung von Das Geheimnis des blauen Kristalls von Ravenous1981 war Nemica im Bereich der technischen Beratung sowie Rechtschreibprüfung tätig.

Mit Koma Klaus, einem Contestprojekt für den Koma-Klaus-Contest 2008 im Atelier stellte sie schließlich ihr erstes Makerprojekt fertig. Ein weiteres Contestspiel von ihr war 2009 Die Abenteuer der MS White. Auch plante sie eine Teilnahme am Gamecontest 2010 - Städte, gab jedoch kein Projekt ab. Später arbeitete sie mit FlareShard an Houseki und erstellte das Web-Interface für Supermikes Trashbingo.

Im Quartier wurde Nemica ab 2008 Moderatorin. Dort moderierte sie gemeinsam mit Makenshi zunächst das „RPG-Maker-Talk“-Forum, später auch das Technikforum. 2010 wurde sie im Quartier sogar Supermoderatorin. 2011 zog sie sich aus dem Quartier zurück und gab zum Jahresende auch ihren Modposten ab. Bis 2014 war sie danach noch gelegentlich im Multimediaxis-Forum aktiv.

Links