Rinober

Aus Makerpendium.de
(Weitergeleitet von JasonWeal)
▼▲
Rinober Avatar.png
Rinober Avatar.png
Rinober
(JasonWeal; Roiber)
1991
Primär bekannt für
Primär aktiv bei MMX/Atelier
Registrierung 24.10.2003
Beiträge 2067
Registrierung 26.05.2017
Beiträge 255
Registrierung 20.06.2004 (Erster Account)
16.06.2008 (Zweiter Account)
Beiträge 43 (Erster Account)
14 (Zweiter Account)
Registrierung 16.06.2008
Beiträge 7
Registrierung Unbekannt
Beiträge 50 (Erster Account)
13 (Zweiter Account)
Registrierung 28.03.2014
Beiträge 59
Registrierung 22.12.2016
Beiträge 1

Rinober (ehemals JasonWeal; Roiber;* 1991) ist ein RPG-Maker-Spielentwickler. Seine ersten Berührungspunkte mit dem RPG Maker ereigneten sich durch das Rollenspiel Vampires Dawn - Reign of Blood von Marlex. Seit 2003 ist er hauptsächlich im RPG-Atelier aktiv.

Im Oktober 2003 stellte Rinober sein Rollenspiel Dämonenkrieg im RPG-Atelier vor. Zwei Monate später teilte er jedoch mit, dass die Arbeit daran eingestellt wurde. Daraufhin begann er mit der Entwicklung weiterer Spiele wie Eisenfaust, Marios Adventure und Dark Destruction. Allerdings ist auch zu diesen Projekten keine spielbare Version entstanden.

2005 begann Rinober mit der Erstellung seines RPG-Maker-2000-Projekts Demon's Banishing, wovon er später im Juli 2006 eine Demo im RPG-Atelier vorstellte. Nach der Veröffentlichung der ersten Vollversion im Januar 2009 beschäftigte er sich mit der Fehlerbehebung des Spiels, worauf im März die überarbeitete Version 1.1 folgte.

Seit Anfang 2006 gehörte er zusammen mit Eisbaer, Teana, Isgar, ~Jack~, Horst RPG, Pantoffelninja und Bauzi zur Entwicklergruppe RPG-Freakz, die zu der Zeit am RPG-Maker-2000-Projekt Quest for... Whatever! ZWO arbeitete. Die Vollversion zu dem Fungame erschien im März 2008 im RPG-Atelier. Danach widmete sich die Gruppierung der Erstellung des Nachfolge-Projekts Wer tötete Eisbaer?. Jedoch kam es während der Entwicklung zunehmend zum Motivationsverlust der meisten beteiligten Entwickler, sodass die Arbeit daran hauptsächlich von Rinober fortgeführt wurde. Im Dezember 2013 veröffentlichte er dazu die fertiggestellte Version, wo einige Mitglieder von RPG-Freakz eine Gastrolle erhielten.

Im März 2009 begann Rinober auf dem RPG Maker 2003 mit der Entwicklung seines Sci-Fi-RPGs Extramundae, das er im April 2010 im RPG-Atelier präsentierte. Nach seinen Angaben handelt es sich bei dem Spieltitel um eine Zusammensetzung aus den lateinischen Begriffen für „außen“ und „Welt“. Eine Demo dazu erschien im Februar 2013. Im Oktober 2015 gab er allerdings bekannt, dass die Entwicklung abgebrochen wurde.

Für den RTP-Contest 2013 erstellte Rinober das Geschicklichkeits-Spiel Psychix auf dem RPG Maker 2003. Nachdem das Spiel in der Auswertung des Contests mit 299 von 400 möglichen Punkten den ersten Platz erzielte, widmete er sich der Fertigstellung des Projekts. Allerdings teilte Rinober im September 2014 mit, dass es nicht mehr als RPG-Maker-Projekt weiterentwickelt werden sollte. Seitdem führt er die Geschichte dazu in Comic-Form auf der Webseite Animexx fort.

Im Oktober 2015 präsentierte Rinober sein RPG-Maker-VX-Ace-Projekt Dark and Bright im RPG-Atelier vor, das durch seinen charakteristischen Grafikstil hervorstach. Im November 2017 erschien die Vollversion dazu auf itch.io und auf Steam.

Im Rahmen des Indie-Game Maker Contests 2017 erstellte Rinober das RPG-Maker-MV-Projekt Donut Defense. Eine überarbeitete Version dazu veröffentlichte er anschließend im Januar 2018 im RPG-Atelier und auf RPGMaker-MV.de.

Zurzeit widmet sich Rinober der Anfertigung und Bereitstellung diverser Ressourcen für den RPG Maker MV und den RPG Maker MZ.

Spiele

Links