Hinweise und Richtlinien für neue Autoren: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Makerpendium.de
(3 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Bild:alexdenkt.png|rechts]]
 
[[Bild:alexdenkt.png|rechts]]
 
Du möchtest bei Makerpendium mitarbeiten? Gerne - jeder ist willkommen! Auf dieser Seite erfährst du, wie du bei uns mitarbeiten kannst, und was du beachten solltest.
 
Du möchtest bei Makerpendium mitarbeiten? Gerne - jeder ist willkommen! Auf dieser Seite erfährst du, wie du bei uns mitarbeiten kannst, und was du beachten solltest.
 +
 +
==Was ist Makerpendium?==
 +
Makerpendium ist ein Wiki, das die Geschichte der [[RPG Maker|Maker-Szene]] erfassen und erhalten möchte. Dazu gehören die Maker selbst, die damit erstellten Spiele, die Communities und Menschen dahinter sowie die Zusammenhänge und Hintergründe. Da wir ein deutschsprachiges Projekt sind, liegt unser Schwerpunkt natürlich auf der deutschsprachigen Szene, aber grundsätzlich ist alles mit Bezug zu den „Makern“ - egal woher und in welcher Sprache - hier erwünscht.
 +
 +
Wir möchten, dass auf Makerpendium eine positive und kollegiale Atmosphäre herrscht. Drei Grundsätze möchten wir hier daher betonen:
 +
* „Seid nett zueinander!“
 +
* „Fehler sind menschlich“
 +
* Geht erstmal davon aus, dass euer Gegenüber vernünftig und kein [[Troll]] ist.
 +
 
==Ich bin bereits registriert, habe aber eine Frage!==
 
==Ich bin bereits registriert, habe aber eine Frage!==
 
Egal welcher Natur, du kannst die Frage auf [[Makerpendium.de:Interne Debatten]] stellen. Alternativ kannst du auch in unserem [https://www.multimediaxis.de/threads/133901 offiziellen Forenthema auf Multimediaxis/RPG-Atelier] schreiben.
 
Egal welcher Natur, du kannst die Frage auf [[Makerpendium.de:Interne Debatten]] stellen. Alternativ kannst du auch in unserem [https://www.multimediaxis.de/threads/133901 offiziellen Forenthema auf Multimediaxis/RPG-Atelier] schreiben.
Zeile 46: Zeile 55:
  
 
*Um den Charakter und die Geschichte der Maker-Foren zu konservieren, können vereinzelt auch besonders aktive User aufgenommen werden, die weder ein Spiel veröffentlichten, noch als Webmaster, Moderator, Tutorialschreiber oder Patchersteller in Erscheinung traten. Die betreffenden User sollten dafür einen hohen Bekanntheitsgrad in einer relevanten Community besitzen und dort langjährige Aktivität vorweisen können. Als ungefährer Richtwert dienen hier mindestens 5.000 Posts. Dennoch sollten solche Artikel eher die Ausnahme bleiben.
 
*Um den Charakter und die Geschichte der Maker-Foren zu konservieren, können vereinzelt auch besonders aktive User aufgenommen werden, die weder ein Spiel veröffentlichten, noch als Webmaster, Moderator, Tutorialschreiber oder Patchersteller in Erscheinung traten. Die betreffenden User sollten dafür einen hohen Bekanntheitsgrad in einer relevanten Community besitzen und dort langjährige Aktivität vorweisen können. Als ungefährer Richtwert dienen hier mindestens 5.000 Posts. Dennoch sollten solche Artikel eher die Ausnahme bleiben.
 
*Maker-interne Funktionen, wie etwa die [[Datenbank]], oder technische Begriffe, wie [[Action-Kampfsystem|AKS]] oder [[Sideview-Kampfsystem|SKS]] sind immer relevant. Makerpendium ist jedoch kein Ersatz für Hilfedateien oder Technikdokumentationen, daher werden Artikel zu einzelnen Eventbefehlen, Ruby-Klassen oder Ähnlichem abgelehnt.
 
  
 
*Hintergrundartikel, z.B. über [[Das Schwarze Auge]] oder [[2D-Rollenspiele]], sind in diesem Wiki ebenfalls willkommen. Allerdings sollte im Artikel ein Bezug zur Maker-Szene oder der behandelten Software deutlich gemacht und in den Artikel eingebaut werden.
 
*Hintergrundartikel, z.B. über [[Das Schwarze Auge]] oder [[2D-Rollenspiele]], sind in diesem Wiki ebenfalls willkommen. Allerdings sollte im Artikel ein Bezug zur Maker-Szene oder der behandelten Software deutlich gemacht und in den Artikel eingebaut werden.
Zeile 53: Zeile 60:
 
*Makerinterne Kultobjekte ([[Alex]]), aufgrund eines RPG-Maker-Spiels wie Lauffeuer verbreitende Sprüche ([[Farodin und weiter gehts]]), immer wieder in Spielen auftretende Muster und Obskuritäten ([[Wegverlängerungsspirale]], [[Random Flying Birds]]) sind relevant. Existiert noch kein gefestigter Begriff für eine Sache aus letzterer Kategorie, obliegt die Benennung der Kreativität der Autoren ([[Kettensägen-Event]]). Jeder ist jedoch dazu angehalten, sich mit anderen bei Unsicherheit oder Ideenmangel vorher darüber (vorzugsweise auf Makerpendium) zu beraten.
 
*Makerinterne Kultobjekte ([[Alex]]), aufgrund eines RPG-Maker-Spiels wie Lauffeuer verbreitende Sprüche ([[Farodin und weiter gehts]]), immer wieder in Spielen auftretende Muster und Obskuritäten ([[Wegverlängerungsspirale]], [[Random Flying Birds]]) sind relevant. Existiert noch kein gefestigter Begriff für eine Sache aus letzterer Kategorie, obliegt die Benennung der Kreativität der Autoren ([[Kettensägen-Event]]). Jeder ist jedoch dazu angehalten, sich mit anderen bei Unsicherheit oder Ideenmangel vorher darüber (vorzugsweise auf Makerpendium) zu beraten.
  
*Grundsätzlich sind Tutorials direkt im Makerpendium zugelassen. Diese sollten jedoch erst nach Absprache mit dem Adminteam veröffentlicht werden.
+
*Maker-interne Funktionen, wie etwa die [[Datenbank]], oder technische Begriffe, wie [[Action-Kampfsystem|AKS]] oder [[Sideview-Kampfsystem|SKS]] sind immer relevant. Makerpendium ist jedoch kein Ersatz für Hilfedateien oder Technikdokumentationen, daher werden Artikel zu einzelnen Eventbefehlen, Ruby-Klassen oder Ähnlichem abgelehnt. Eine Ausnahme hierbei können „Sammelartikel“ bilden, die beispielsweise alle Eventbefehle einer Maker-Version zusammenfassen.
 +
 
 +
*Grundsätzlich sind Tutorials und Anleitungen im Makerpendium zwar zugelassen, jedoch möchten wir hierbei mit Bedacht vorgehen. Wie bereits erwähnt, soll unser Wiki die Maker-Szene primär aus einem „historischen“ oder „archäologischen“ Standpunkt erfassen. Wir möchten insbesondere verhindern, dass Makerpendium zu einer Ansammlung teilweise veralteter, unfertiger und schwer wartbarer Tutorials wird. Prinzipiell können wir uns jedoch vorstellen, einzelne qualitativ hochwertige Tutorials hier zu veröffentlichen. Diese sollten jedoch erst nach Absprache mit dem Adminteam veröffentlicht werden.
  
 
==Was muss ich beachten, wenn ich einen Artikel erstelle oder bearbeite?==
 
==Was muss ich beachten, wenn ich einen Artikel erstelle oder bearbeite?==

Version vom 16. Januar 2020, 18:32 Uhr

Alexdenkt.png

Du möchtest bei Makerpendium mitarbeiten? Gerne - jeder ist willkommen! Auf dieser Seite erfährst du, wie du bei uns mitarbeiten kannst, und was du beachten solltest.

Was ist Makerpendium?

Makerpendium ist ein Wiki, das die Geschichte der Maker-Szene erfassen und erhalten möchte. Dazu gehören die Maker selbst, die damit erstellten Spiele, die Communities und Menschen dahinter sowie die Zusammenhänge und Hintergründe. Da wir ein deutschsprachiges Projekt sind, liegt unser Schwerpunkt natürlich auf der deutschsprachigen Szene, aber grundsätzlich ist alles mit Bezug zu den „Makern“ - egal woher und in welcher Sprache - hier erwünscht.

Wir möchten, dass auf Makerpendium eine positive und kollegiale Atmosphäre herrscht. Drei Grundsätze möchten wir hier daher betonen:

  • „Seid nett zueinander!“
  • „Fehler sind menschlich“
  • Geht erstmal davon aus, dass euer Gegenüber vernünftig und kein Troll ist.

Ich bin bereits registriert, habe aber eine Frage!

Egal welcher Natur, du kannst die Frage auf Makerpendium.de:Interne Debatten stellen. Alternativ kannst du auch in unserem offiziellen Forenthema auf Multimediaxis/RPG-Atelier schreiben.

Wie kann ich Artikel schreiben und wie registriere ich mich?

Du kannst dich hier einfach registrieren und loslegen. Falls es Probleme bei der Registrierung gib, schreib eine kurze Mail an maturion (ÄT) yahoo (PUNKT) de oder einen Beitrag in diesem Forenthema. Wir melden uns dann direkt bei dir!

Sobald du ein Benutzerkonto hast, kannst du Mitschreiben!

Was braucht ihr?

Wir brauchen jede Hilfe die wir bekommen können! Auch wer selbst keine eigenen Artikel schreiben möchte, kann dem Projekt helfen! Bestehende Artikel erfordern häufig ein Korrekturlesen, vielleicht fehlen auch wichtige Fakten oder es haben sich inhaltliche Fehler eingeschlichen. Auch wer Artikel einfach nur mit Screenshots bebildern möchte, hilft viel!

Was ist relevant für dieses Wiki?

Grundsätzlich freuen wir uns über jeden Beitrag zu Makerpendium. Wie in anderen Enzyklopädien auch, sollte jeder Artikel jedoch über eine gewisse Mindestbedeutung verfügen. "Benutzer123 registrierte sich im Forum von RPG-Atelier, schrieb 21 Posts und verschwand danach." wäre ein Beispiel für einen Artikel, der diese Mindestbedeutung nicht erfüllt.

Im folgenden findet ihr unsere Relevanzkriterien:

  • Jede Software, die von ASCII, Enterbrain oder KADOKAWA im Rahmen der Maker-Reihe veröffentlicht wurde, auch außerhalb des Fokus auf Rollenspiele, ist relevant, egal für welche Plattform sie erschienen ist. Das gilt auch für die daran beteiligten Firmen und Auftragspartner, sowie für Personen in wichtigen Rollen (z.B. Yoji Ojima).
  • SampleGames von einem RPG Maker sind immer relevant, egal für welche Plattform er erschienen ist. Im Fall von einem RPG Maker für PC/Windows sollten diese jeweils eigene Artikel erhalten. SampleGames von älteren Systemen und Konsolenversionen sollten höchstens im Hauptartikel des jeweiligen Programms angeschnitten werden (bspw. Jewel Keeper als eigener Abschnitt unter RPG Maker Advance).
  • Jedes veröffentlichte RPG-Maker-Spiel für PC/Windows (oder mit einer dafür gedachten Version erstellt und exportiert oder portiert) ist relevant, sofern es auch in den großen Makerforen vorgestellt wurde. Dabei spielt es keine Rolle, ob nun eine Demo oder eine Vollversion veröffentlicht wurden oder ob das Spiel qualitativ hochwertig war oder nicht. Das einzige Kriterium ist, dass das Spiel öffentlich verfügbar war.
  • Contests, die das Erstellen von Spielen als Aufgabe stellen, sind immer mindestens dann relevant, wenn ihre Abgabefrist mit mindestens einem eingegangenen Spiel abgelaufen ist und sie sich entweder auf die RPG Maker beschränken oder sich unter anderem damit erstellte Spiele unter den Einsendungen befinden oder als ursprünglich dafür gedacht, aber abgebrochen/verschoben bestätigt wurden.
  • RPG-Maker-Spiele, die für einen Contest angefertigt wurden, sind relevant, ganz besonders dann, wenn sie im Wettbewerbszeitrahmen vollendet, bzw. veröffentlicht wurden.
  • Unveröffentlichte Spiele sind nur dann relevant, wenn sie in der Maker-Szene einen gewissen Bekanntheitsgrad erreichten, von einem bekannten Entwickler stammen oder eine brauchbare Menge an verewigungswürdigem Material in Text- und ggf. Bildform existiert.
  • Spiele, die nicht mit einem RPG Maker für PC/Windows erstellt wurden und keine SampleGames sind, sind in der Regel nicht relevant. RPG-Maker-Spiele auf alten oder anderen Systemen können Relevanz zugesprochen bekommen, wenn sie als szenenhistorisch wichtige Klassiker, wie z.B. Corpse Party, identifiziert werden können. Wurden sie für einen Contest erstellt, sollten sie im Artikel zum Contest selbst mit Titel, Entwickler, Platzierung etc. genannt, jedoch nicht verlinkt werden.
  • Tools und Patches, speziell entwickelt für einen oder mehrere RPG Maker für PC/Windows, sind immer relevant. Programme, die ursprünglich für andere/allgemeinere Zwecke erstellt wurden, können relevant sein, wenn RPG-Maker-Spielentwickler einen nennenswerten, z.B. Arbeitszeit sparenden Nutzen aus ihnen ziehen würden, oder dies bereits tun (z.B. GlueIT zum Zusammenbauen von SpriteSheets aus gleichgroßen Einzelbildern).
  • Die Relevanz von großflächig bekannten (auch Industriestandard-)Tools, die das eigentliche RPG-Maker-Kriterium nicht erfüllen, aber von einigen Entwicklern genutzt werden, wie z.B. die Bildbearbeitungssoftware Adobe Photoshop, ist in der Regel nicht gegeben. Im Zwiefelsfall kann die Administration vorher dazu befragt werden.
  • Entwickler von Maker-Spielen, die mindestens ein Spiel veröffentlicht haben, und sei es nur eine Tech-Demo, sind grundsätzlich immer relevant. Entwickler, die kein Spiel veröffentlichten, sind relevant, sofern sie einen gewissen Bekanntheitsgrad erreichten, z.B. wenn ihr unveröffentlichtes Spiel in vielen Foren vorgestellt wurde und große Resonanz von der Community bekam. Spiele, die das Relevanzkriterium "RPG-Maker-Spiel für PC/Windows" nicht erfüllen, können im Entwickler-Artikel ohne eine Artikelverlinkung genannt werden.
  • Entwickler von Patches oder Tools für einen RPG Maker für PC/Windows sind ebenfalls immer relevant. Dies gilt auch für jene, die einen RPG Maker (offiziell oder inoffiziell) übersetzt haben, was ggf. unter Patches fällt.
  • Autoren von Tutorials oder Handbüchern sind nur dann relevant, wenn ihre Tutorials über einen großen Bekanntheitsgrad verfügten, z.B. Dr. Alzheim und sein Forgotten E-Book.
  • Foren oder Communities sind relevant, sofern sie eine gewisse Größe hatten oder haben. Als ungefähre Maßzahl gelten hier 200 User im Forum. Von dieser Zahl kann abgewichen, falls der Seite historisch eine Sonderrolle zukommt oder von bekannten Persönlichkeiten der Szene stammt. Natürlich müssen die Sites etwas mit dem Maker zu tun haben.
  • Gründer oder Betreiber von Communities sind dann relevant, wenn ihre Community ebenfalls als Relevant galt/gilt. Selbiges gilt auch für Administratoren und Moderatoren.
  • Um den Charakter und die Geschichte der Maker-Foren zu konservieren, können vereinzelt auch besonders aktive User aufgenommen werden, die weder ein Spiel veröffentlichten, noch als Webmaster, Moderator, Tutorialschreiber oder Patchersteller in Erscheinung traten. Die betreffenden User sollten dafür einen hohen Bekanntheitsgrad in einer relevanten Community besitzen und dort langjährige Aktivität vorweisen können. Als ungefährer Richtwert dienen hier mindestens 5.000 Posts. Dennoch sollten solche Artikel eher die Ausnahme bleiben.
  • Hintergrundartikel, z.B. über Das Schwarze Auge oder 2D-Rollenspiele, sind in diesem Wiki ebenfalls willkommen. Allerdings sollte im Artikel ein Bezug zur Maker-Szene oder der behandelten Software deutlich gemacht und in den Artikel eingebaut werden.
  • Makerinterne Kultobjekte (Alex), aufgrund eines RPG-Maker-Spiels wie Lauffeuer verbreitende Sprüche (Farodin und weiter gehts), immer wieder in Spielen auftretende Muster und Obskuritäten (Wegverlängerungsspirale, Random Flying Birds) sind relevant. Existiert noch kein gefestigter Begriff für eine Sache aus letzterer Kategorie, obliegt die Benennung der Kreativität der Autoren (Kettensägen-Event). Jeder ist jedoch dazu angehalten, sich mit anderen bei Unsicherheit oder Ideenmangel vorher darüber (vorzugsweise auf Makerpendium) zu beraten.
  • Maker-interne Funktionen, wie etwa die Datenbank, oder technische Begriffe, wie AKS oder SKS sind immer relevant. Makerpendium ist jedoch kein Ersatz für Hilfedateien oder Technikdokumentationen, daher werden Artikel zu einzelnen Eventbefehlen, Ruby-Klassen oder Ähnlichem abgelehnt. Eine Ausnahme hierbei können „Sammelartikel“ bilden, die beispielsweise alle Eventbefehle einer Maker-Version zusammenfassen.
  • Grundsätzlich sind Tutorials und Anleitungen im Makerpendium zwar zugelassen, jedoch möchten wir hierbei mit Bedacht vorgehen. Wie bereits erwähnt, soll unser Wiki die Maker-Szene primär aus einem „historischen“ oder „archäologischen“ Standpunkt erfassen. Wir möchten insbesondere verhindern, dass Makerpendium zu einer Ansammlung teilweise veralteter, unfertiger und schwer wartbarer Tutorials wird. Prinzipiell können wir uns jedoch vorstellen, einzelne qualitativ hochwertige Tutorials hier zu veröffentlichen. Diese sollten jedoch erst nach Absprache mit dem Adminteam veröffentlicht werden.

Was muss ich beachten, wenn ich einen Artikel erstelle oder bearbeite?

  • Sachlich bleiben: Man kann zwar schreiben, dass ein Spiel von der Community gut oder schlecht aufgenommen wurde oder über bemerkenswerte Features verfügte, aber die Wortwahl im Artikel sollte immer halbwegs sachlich bleiben. Worte wie "scheiße" oder "geil" haben im Makerpendium nichts verloren.
  • Die deutsche Rechtschreibung sollte beachtet werden. Rechtschreib- oder Grammatikfehler können immer passieren, aber dies sollte nicht ausarten. Sätze à la "Vd2 wahr eins von den bekantsten maker spiln" sollten auf jeden Fall vermieden werden.
  • Keine Links zu illegalen Dateien posten! Links zu illegalen Dateien werden sofort gelöscht. Im Wiederholungsfall kann das zu einer Sperrung deines Benutzerkontos führen!
  • Texte und Textabschnitte von anderen Benutzern sollten nur mit guter Begründung gelöscht werden. Wer mutwillig und mit böser Absicht die Arbeit anderer zerstört wird gebannt.
  • Keinen Text von anderen Seiten kopieren! Das stellt juristisch eine Urheberrechtsverletzung dar und kann fatale Folgen für dieses Projekt haben.
  • Bei Artikeln zu Personen sollten sich persönliche Informationen, die über Makeraktivitäten hinausgehen, auf das Wesentliche beschränken. Außerdem sollen nur Dinge erwähnt werden, die sich über eine einfache Recherche in öffentlichen Quellen finden lassen. Fotos sind grundsätzlich nur nach vorheriger Genehmigung der abgebildeten Personen erlaubt. Artikel dürfen in keinem Fall diffamierend sein.
  • Erfüllt ein für einen Artikel wichtiges Thema, das namentlich im Text erwähnt wird, nicht die obengenannten Relevanzkriterien von Makerpendium, kann im Text oder der "Links"-, bzw. "Weblinks"-Sektion auf einen Wikipedia-Artikel (Deutsch oder Englisch, nur in ganz besonderen Notfällen in anderen Sprachen, wie der Muttersprache einer im Artikel behandelten Person) verwiesen werden. Dafür kann die folgende Struktur verwendet werden:
[[wikipedia:Sprachcode:Artikelname auf Wikipedia|Eigentlicher Text]]
[[wikipedia:de:Orthogonalprojektion|Testlink]]
Testlink

Wie geht das mit den Tabellen und Formatierungen?

Wir verwenden die gleiche Software wie Wikipedia, daher funktionieren Formatierungen wie auch auf Wikipedia. Am besten drückst du bei einem fertigen Artikel auf "Bearbeiten" und siehst dir die Formatierungen einmal an. Tabellen und Infoboxen kannst du aus anderen Artikeln kopieren und anschließend an deinen Artikel anpassen.

Ich habe einen Artikel angefangen, aber weiß nicht wie ich ihn zu Ende schreiben soll.

Kein Problem. Speichere den Artikel auf jeden Fall ab. Vielleicht fällt dir später noch mehr dazu ein oder jemand anderes nimmt sich der Sache an und schreibt den Artikel fertig. Jeder Beitrag, und sei er noch so klein, ist willkommen.

Welche Lizenz verwendet ihr?

Auf dieser Seite kommt die freie Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 zum Einsatz. Diese wird auch auf Wikipedia verwendet. Für mehr Informationen, siehe unsere Klarstellung zu Urheberrechten.