To the Moon

Aus Makerpendium.de
▼▲
To The Moon
ToTheMoon.png
Homepage Offizielle Webseite
Genre Adventure
Sprache Deutsch, Englisch,
Französisch, Japanisch,
Russisch, Spanisch
Neueste Version Vollversion (~8€)
Veröffentlichung 1. November 2011
28. März 2012 (DE)
Entwickelt von Kan Gao, Jessica M. Vázquez,
James Q. Zhang, Gabriela A.
Erstellt mit RPG Maker XP
RPG-Atelier-ID 800
RMArchiv-ID 89
Herunterladen Demo (1 Stunde testen)
Status Fertiggestellt

To the Moon zählt zu den bekanntesten RPG-Maker-XP-Spielen und ist von dem Independent-Entwicklerteam "Freebird Games" entwickelt worden. Die erste Version erschien am 1. November 2011 auf Englisch, eine deutsche Übersetzung erschien am 28. März 2012.

Es ist das erste kommerzielle Spiel Freebird Games und ist unter anderem im Einzelhandel, auf Vertriebsplattformen der DigitalDistribution-Plattformen (GOG/ Origin/ Steam) und auf der Homepage des Entwicklers erhältlich.

Über das Spiel

"To the Moon" überzeugt die Spielerschaft vor allem mit seinem Soundtrack und der Story. Besonders hervorstechend für dieses RPG-Maker-Spiel ist der Versuch, eine Geschichte ohne den Einsatz von Kämpfen mit einem Belohnungssystem zu erzählen, sondern nur durch den Einsatz von minimalen Point&Click-Spielelementen. Die Spielzeit beträgt je nach Spielweise zwischen 4 und 5 Stunden.

Geschichte

In "To the Moon" geht es um Dr. Neil Watts, Dr. Eva Rosalene und ihren Patienten Johnny Wyles. Neil und Eva sind Mitarbeiter der Firma "Sigmund Corp." denen es durch modernste Technologien möglich ist, in die Erinnerung ihrer todkranken Patienten einzutauchen und diese zu verändern. Ihr Auftrag führt sie in das Haus von Johnny Wyles, dessen Lebenstraum sie mithilfe ihrer Ausrüstung noch vor seinem Tod erfüllen sollen: eine Reise zum Mond. Um diese Aufgabe zu meistern, müssen sich die beiden Doktoren zum Ursprung seines Wunsches begeben, wobei sie rückwärts in der Erinnerung (und damit auch durch das Leben) von ihrem Patienten Johnny reisen müssen. So erfahren die Doktoren durch das Sammeln von "Mementos" Schritt für Schritt mehr über die Erinnerung und die Vergangenheit ihres Patienten, damit sie es irgendwie schaffen, Johnny noch einen letzten Wunsch zu gewähren.

Nachfolger

Bereits in "To the Moon" gab es im Epilog eine Anspielung auf einen zweiten Teil. Am 22. August gab "Freebird Games" bekannt, dass ein zweiter Teil geplant ist. Die Fortsetzung wird sich um einen neuen Patienten der "Sigmund Corp." drehen, bisher ist jedoch noch kein Erscheinungstermin bekannt. Trotzdem soll noch vor Teil 2 eine Kurzgeschichte mit dem Namen "A Bird Story" erscheinen, die in der gleichen Welt spielt und als Vorgeschichte zum eigentlichen zweiten Teil spielt. Für diese ist auch bereits eine eigene Webseite eingerichtet worden.

Soundtrack

Der Soundtrack von "To the Moon", der komplett von Kan Gao komponiert worden ist, wurde von mehreren Seiten gelobt. Aufmerksamkeit erregte vor allem das Trailer-Theme, welches von Laura Shigihara eingesungen wurde, die unter anderem auch für Gesang eines Themes in "Plants vs Zombies" bekannt ist.

Erfolge

To the Moon wurde von vielen Magazinen für seine Handlung und den Soundtrack gelobt. Dabei gab es unter anderem auch nicht spiele-orientierte öffentliche Medien wie z.B. die Zeit, die Artikel über "To the Moon" veröffentlichten. Das Spiel gewann eine Auszeichnung von GameSpot in der Kategorie "Beste Story" und wurde noch in den Bereichen "Beste Musik", "Denkwürdigster Moment", "Beste Dialoge", "Bestes Ende", und "Song des Jahres" nominiert.