Rosa Canina

Aus Makerpendium.de
▼▲
Rosa Canina Avatar.png
Rosa Canina Avatar.png
Rosa Canina
Primär aktiv bei MMX/Atelier
Registrierung 08.09.2006
Beiträge 2595
Registrierung 17.04.2007
Beiträge 87
Registrierung 20.04.2010
Beiträge 134

Rosa Canina (David Schwarzenstein; * 1987), früher auch MakerNinja (oder einfach nur "Ninja"), ist ein deutscher RPG-Maker-Spielentwickler und Buchautor. Er begann seine Maker-Karriere Mitte der 2000er mit Experimenten auf dem RPG Maker XP, sein erstes veröffentlichtes Spiel jedoch war Harvest Moon - Mondlichts Kinder (RPG2000), das über lange Zeit zu den beliebtesten Spielen auf der Hauptseite im RPG-Atelier gehörte, im Jahr 2016 war es noch immer auf Platz 4 der meistangeschauten Spieleseiten.

Seit etwa 2010 werden Spiele unter dem Label "RosaArts" veröffentlicht.

Nach einer längeren Auszeit kündigte er im Juni 2020 mit Mondlichts Erben eine weitere von Harvest Moon inpirierte Farm-Simulation auf seinem Blog an, die den gleichen Titel wie die ursprüngliche Fortsetzung von Mondlichts Kinder trägt, die jedoch durch Datenträgerprobleme seinerzeit verlorenging. Der Anlass zu dieser Ankündigung waren die Updates des RPG Maker 2003 seit 2015, die nach seiner Einschätzung die Arbeit an der Technik des Spiels beschleunigen würden.

Rebellion gegen Monotonie

Nach der Ankündigung des RPG Maker VX begab sich der damalige MakerNinja in neue Gefilde und schloss sich neben anderen Communitys auch der Forengemeinschaft von RPGVX.net an, wo er schon bald auf eine Menge Menschen traf, die ihm immer wieder weißmachen wollten, mit dem RPG Maker wären doch nur die immergleichen simplen und längst öden Kristallsuch-Rollenspiele und -Storys möglich, von denen es in selbigem Forum unzählige gab. Dies bewegte ihn Mitte bis Ende 2008 dazu, mit dem Novel-Adventure Switch - Fluch oder Segen eine Art von Spiel zu erschaffen, das im deutschen Raum bisweilen kaum einer bis niemand auf dem Maker gewagt hatte, um das Gegenteil aufzuzeigen. Überhaupt war und ist es seine Art, nicht unbedingt die Art von Spiel zu erstellen, an der sowieso bereits jeder in der Szene arbeitet.

Als Reaktion auf die positive Resonanz, die Switch einfuhr, folgte im nächsten Jahr mit Alternate: Der Fall Okazaki eine weitaus düsterere Geschichte in einer "Was wäre wenn...?"-Situation, sowie später mehrere Kurzgeschichten und eine weitere parallele Geschichte mit Fokus auf einen gänzlich neuen Charakter, während sich die RPG-Fortsetzung "Virus of Ragnarök" des entstandenen Switch-Multiversums in Entwicklung befand, was Rosa Canina's bisher größtes Spiel darstellt und an die 5 Jahre Entwicklungszeit beansprucht hat.

Bücher

Eine Abwandlung der Geschichte von Switch und Alternate wurde später als Buch umgesetzt, einige Zeit später folgte eine ergänzte Adaption der bis heute in Spielform unvollständigen Story rund um die Geisterseherin Mikoto.

Links