Neo23

Aus Makerpendium.de
▼▲
Neo23 avatar.jpg
Neo23 avatar.jpg
Neo23
1980
Primär bekannt für
Primär aktiv bei Atelier/MMX
Registrierung 15.10.2001
Beiträge 301
Registrierung 08.05.2002
Beiträge 70

Neo23 (* 1980) ist ein ehemaliger deutscher RPG-Maker-Entwickler. Er stieß 2001 zur Maker-Szene und war primär im RPG-Atelier aktiv. Hauptsächlich bekannt war er für die Gründung des Entwicklerteams RPG-Elite sowie seine Fangames. Darunter war etwa ein 2003 veröffentlichtes Remake von Chrono Trigger, welches mit 450 MB für damalige Verhältnisse gigantisch groß war. Außerdem entwickelte er das Shoot'em Up Star Force und mehrere Dragon Ball und Mega-Man-Fanspiele. Seine aktivste Schaffenszeit hatte er im Jahr 2003, als er an mehr als einem halben Dutzend Spielen gleichzeitig arbeitete. Trotz dieser enormen Anzahl an Projekten erschien der Großteil davon, und dies sogar auf einem recht hohen technischen Niveau.

Für sein Team RPG-Elite, das er 2002 mit Strife gründete, betrieb er auch die dazugehörige Webseite RPG-Elite.de. Diese wurde ab 2003 sogar vom RPG-Atelier (damals rpg-maker.com) gehostet wurde. Zu RPG-Elite zählten neben den beiden Gründern auch Tille, Jonn sowie zeitweise auch Scavenger und Kelven.

Neo23 besuchte auch mehrfach die NATO, von der er mehrere Videozusammenfassungen und veröffentlichte und drehte sogar einen „Actionfilm“ auf der NATO.

Nach 2007 scheint er sich aus der Maker-Szene zurückgezogen zu haben.

Sein Nickname bezieht sich auf den Protagonisten „Neo“ aus der „Matrix“-Filmreihe.

Spiele

Links