Kettensägen-Event

Aus Makerpendium.de
KettensaegenEvent.png

Ein Kettensägen-Event (oder auch -NPC oder -Mob) ist ein Event, das über eine entweder durch den Spieler manuelle oder auch durch das Event stattfindende Berührung seinen Code ausführt, der dann in einem Rutsch ohne Wartezeiten abgehandelt wird und bei der Berührungs-Erkennung im nächsten Frame sofort wieder starten kann und so z.B. einen Helden in kurzer Zeit tötet, wenn an ihm dabei HP-Schäden abgerechnet werden.

In der Regel sind solche Events in Spielen mit Action-Kampfsystemen anzutreffen, die die unvertretbare Qualität des für Dreamland typischen Systems nochmals unterbieten.

Namensgebung

Der Begriff "Kettensäge" für dieses Verhalten lehnt sich an die schnelle Wiederholung und den audiovisuellen Eindruck, wenn im Eventcode ein Soundeffekt (etwa für einen Angriffs-Treffer oder ähnliche Dinge) abgespielt und somit 60mal pro Sekunde während der Kollisionszeit wiederholt wird.

Öffnen / Schließen
● GameDesign, Story und Technik (inklusive Antibeispiele)