Hirnlos - Der größte Idiot aller Zeiten

Aus Makerpendium.de
Hirnlos - Der größte Idiot aller Zeiten
Hirnlos-Logo.png
Genre Rollenspiel
Adventure
Sprache Deutsch
Englisch
Neueste Version 0.12
Veröffentlichung TBD
Entwickelt von Zion
Erstellt mit RPG Maker MV
Herunterladen Auf Itch.io
Status Demo

Hirnlos - Der größte Idiot aller Zeiten, kurz auch nur Hirnlos oder das Idiotenspiel, ist ein humorvolles Rollenspiel-Adventure der Entwicklerin Zion. Die erste Demo entstand 2022 mit dem RPG Maker MV als Beitrag für einen Stream von DonF204. Die aktuelle Spielzeit beträgt ca. 30-60 Minuten und beinhaltet ein interaktives Intro, den Prolog mit der Geschichte und das erste Dorf, in dem man sich frei bewegen kann. Es ist geplant, das Spiel auf ca. 2-3 Stunden Spielzeit auszubauen.

Die Entstehung des Spiels

Die allererste Idee zu diesem Spiel entstand 2018, als die Entwicklerin beim Aufräumen ein paar alte Papierschnipsel fand, die zu einer Art Brett-/Papierspiel gehörten, das sie als Kind mal gebastelt hatte. Sie stellte die Idee im RPGMaker-MV.de-Forum vor und entschloss sich durch das positive Feedback der anderen Nutzer dazu, aus der Idee ein weiteres, humorvolles Rollenspiel zu erschaffen. Damals stellte sie das Spiel unter dem Namen Der größte Idiot aller Zeiten[1] vor.

Zwischen 2018 und 2022 fanden jedoch aus Zeitgründen so gut wie keine Arbeiten an dem Spiel statt. 2020 stellte Zion eine erste, kleine Demo im engen Freundeskreis vor; für die Öffentlichkeit gab es aber nicht mehr als ein paar Bilder zu den ersten Charakteren. In der ganzen Zeit wurde die Ideen-Liste immer wieder um neue Einträge erweitert, bis in Anlehnung an die Spiele Nutzlos und Sinnlos der neue Titel Hirnlos geboren wurde.

Die Idee wurde 2022 wiederbelebt, als DonF204 einen German Indie Showcase-Stream ankündigte. Die Teilnehmer hatten vier Wochen Zeit, um etwas abzugeben (Screenshots, Artworks, Trailer, Demos), was vorher nirgendwo anders gezeigt werden durfte. Zion nutzte die Gelegenheit, um eine öffentlichkeitstaugliche Version der ersten Demo bereitzustellen. In der finalen Abstimmung des Favoriten schaffte es Hirnlos von 18 Teilnehmern unter die Top 5. Anschließend übersetzte Zion das Spiel auf Englisch und veröffentlichte am 12.08.2022 die Demo 0.12, die kostenlos auf itch.io heruntergeladen oder im Browser gespielt werden kann.

Über das Spiel

Hirnlos ist ein humorvolles RPG, in dem du ausnahmsweise mal nicht den strahlenden Held spielst, der die Welt rettet. Stattdessen schlüpfst du in die Rolle von Horst (Name ingame änderbar), einem Standard-Idioten, wie ihn vermutlich jeder kennt (wir alle kennen doch diesen einen Idioten, sei es an der Arbeit oder sonstwo, der uns tagtäglich mit seinem idiotischen Gelaber auf den Geist geht). Sein bester Freund ist eine Kellerassel, deren Sprache nur er selber verstehen kann (alle anderen Menschen halten ihn natürlich für einen Idioten, der mit einer Kellerassel spricht) und die ihn auf all seinen Reisen treu begleitet.

Weil die Idioten den normalen Menschen auf die Nerven gehen, werden sie in eine spezielle Stadt umgesiedelt, wo sie keinen Schaden anrichten können. Ein Idiot weiß aber selber nicht, dass er ein Idiot ist, vielmehr sieht er alle anderen Menschen als "seltsam" an (das typische Geisterfahrer-Syndrom: "Ich bin der Einzige, der es richtig macht. Alle anderen fahren in die falsche Richtung!"). Daher sind die Idioten mit ihrer Situation nicht unzufrieden, sie empfinden es nicht als "abgeschoben werden", sondern freuen sich über ihre eigene kleine Stadt der Gleichgesinnten, abgeschirmt von dem ganzen Wahnsinn da draußen. Denn so blöd, sich außerhalb dieses geschützten Bereichs aufhalten zu wollen, können natürlich nur Idioten sein.

Natürlich hat diese Stadt auch eine Art "Bürgermeister" - den Ober-Idioten. Dieser findet eines Tages heraus, dass andere Menschen sie als Idioten bezeichnen und holt Horst zu sich. "Das geht ja mal gar nicht, wir sind doch keine Idioten. Also finde heraus, wer das Gerücht in die Welt gesetzt hat und sorge dafür, dass es aufhört!" Horst und seine Kellerassel machen sich also auf den Weg. Und hier beginnt das Spiel.

Auf seiner Reise merkt Horst, dass er von allen anderen Menschen schief angeguckt wird und ab und zu dringt ein hinter vorgehaltener Hand gemurmeltes Wort an sein Ohr ("guck mal, ein Idiot"). So beginnt er zu zweifeln - sind alle anderen Menschen völlig bekloppt oder vielleicht doch er selber? Um das herauszufinden, sucht er einen Magier auf, der ihm helfen soll. Natürlich - wie immer, wenn man gerade dringend etwas braucht - ist der Magier nicht zuhause. Da Horst gleichermaßen bekloppt wie verzweifelt ist, durchsuchen er und seine Kellerassel das Haus des Magiers auf eigene Faust und entdecken dabei, dass er die Hilfe des Magiers schon einmal in Anspruch genommen hat - der Magier hat ihn allerdings über's Ohr gehauen! Anstatt ihm zu helfen (was auch immer er damals von ihm wollte, natürlich hat der Magier jegliche Erinnerung an ihn selbst gelöscht), hat der Magier Horsts Verstand in einen Spiegel gesperrt. Würde er doch nur seinen Verstand wiederbekommen, er wäre kein Idiot mehr! Horst muss also unbedingt diesen Magier finden und ihn dazu bringen (wenn es nicht anders geht, auch mit idiotischer Gewalt!), ihm seinen Verstand zurückzugeben. Notfalls würde er einfach selber die Kunst der Magie erlernen und den Zauber wieder rückgängig machen! ... Aber ob das so einfach ist, wenn man ein Idiot ist und nichts auf die Reihe bekommt?

Der Schwerpunkt des Spiels liegt auf der humorvollen, jedoch an manchen Stellen auch ernsten Geschichte. Es sind in der Demo noch keine Kämpfe vorhanden. Diese sollen jedoch noch hinzugefügt werden und werden vermutlich rundenbasiert ablaufen. Die Grafiken stammen größtenteils von Rasak mit Anpassungen von TheRealFusion.

Besonderheiten

  • Per Tastendruck kann fast jederzeit zwischen Horst und der Kellerassel hin- und hergewechselt werden. Es ist geplant, dass man als Kellerassel schwer unzugängliche Orte, wie kleine Risse, erkunden kann.
  • Zu Anfang des Spiels hat man die Möglichkeit, den Hauptcharakter Horst per Nameneingabe umzubenennen.
  • Ein Questlog speichert angenommene Aufträge.
  • Eine Landkarte (noch nicht implementiert), mit der man sich in der Welt zurechtfinden kann.
  • Attributs- oder Fähigkeitspunkte, mit denen man seinen Charakter weiterentwickeln kann (ebenfalls noch nicht implementiert).

Bilder

Screen1-Warnhinweis.png Hirnlos-Screen8-Spiegel.png Hirnlos-Screen13-Idioten.png

Hirnlos-Screen18Magierzaubert.png Hirnlos-Screen14-Dein-Haus.png Hirnlos-Screen15-Fackel.png

Hirnlos-Screen16-Kamin.png Hirnlos-Screen26Dotcom.png Hirnlos-Screen29Dotcom.png

Hirnlos-Screen28Dotcom.png

Links

Quellen