Nebel aus Photoshopium

Aus Makerpendium.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
Finster wie im Hinterteil eines Wiederkäuers
Der Nebel aus Photoshopium ist ein Phänomen, das seit der Veröffentlichung des RPG Maker XP vermehrt in Spielen auftritt. Gemeint sind damit Overlay-Bilder (ähnlich einem Lichteffekt) aus meist hässlich angewandten Photoshopfiltern (oder aus dem Standard-Fog-Ordner), die auf eine Map oder den Spielbildschirm gelegt werden.

Durch ihre Beschaffenheit und Integration sowie das Blending, meistens ein Subtraktions-Effekt, behindern sie den Blick auf und die Übersicht über das Geschehen unter ihnen, da alles in einem farblich brennenden bis schwarzen Matsch versinkt und die Atmosphäre nicht im Geringsten unterstützt. Dies wird besonders gern genutzt, um die Schwärze der Nacht darzustellen, bzw. für den Versuch, dies zu tun.

Eine andere und ältere Störung der Sicht ist der Milchglasbildschirm.