Liste der Änderungen von RGSS2 zu RGSS3: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Makerpendium.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 3: Zeile 3:
  
 
==Allgemein==
 
==Allgemein==
*Der Ruby-Interpreter wurde von 1.8.1 auf 1.9.2 aktualisiert.
+
*Der [[Ruby]]-Interpreter wurde von 1.8.1 auf 1.9.2 aktualisiert.
 +
*Die Konstante ''RGSS_VERSION'' wurde hinzugefügt.
 
*Screen-Tearing wurde erheblich reduziert.
 
*Screen-Tearing wurde erheblich reduziert.
 
*Video-Wiedergabe über [[OGG Theora|OGV]]-Container wird unterstützt.
 
*Video-Wiedergabe über [[OGG Theora|OGV]]-Container wird unterstützt.

Aktuelle Version vom 13. September 2019, 17:24 Uhr

Bei der Entwicklung des RPG Maker VX Ace wurden einige Änderungen und Verbesserungen an der RGSS-Engine vorgenommen.

Allgemein

  • Der Ruby-Interpreter wurde von 1.8.1 auf 1.9.2 aktualisiert.
  • Die Konstante RGSS_VERSION wurde hinzugefügt.
  • Screen-Tearing wurde erheblich reduziert.
  • Video-Wiedergabe über OGV-Container wird unterstützt.
  • Beim TestPlay kann eine Konsole geöffnet werden.
  • MIDI-Wiedergabe wird nur noch auf Wunsch automatisch zum Spielstart initialisiert.
  • Die Kernfunktionen rgss_main und rgss_stop wurden hinzugefügt.
  • Die Kernfunktionen print und p wurden auf msgbox und msgbox_p verschoben.
  • Die Verwendung von print und p schreibt die Textausgabe in die Konsole.

Klassen

  • Bitmap#text_size berücksichtigt die Eigenschaft Font#italic beim Berechnen der Breite.
  • Color.new kann ohne Parameter aufgerufen werden, um unsichtbares Schwarz (4× 0) zu erstellen.
  • Color#set kann statt RGB oder RGBA auch ein anderes Color-Objekt als Parameter nutzen.
  • Font.default_name verweist auf die mitgelieferte "VL Gothic".
  • Font.default_size beträgt nun 24.
  • Font.default_shadow ist standardmäßig deaktiviert.
  • Font#outline und Font.default_outline wurden hinzugefügt.
  • Font#out_color und Font.default_out_color wurden hinzugefügt.
  • Font#color.alpha ist auch für die Textumrandung relevant.
  • Rect.new kann ohne Parameter aufgerufen werden, um ein Nullrechteck (4× 0) zu erstellen.
  • Rect#set kann statt XYWH auch ein anderes Rect-Objekt als Parameter nutzen.
  • Reset heißt jetzt RGSSReset.
  • Tilemap wurde auf das Mapformat von RPGVXAce angepasst.
  • Tilemap#flags wurde hinzugefügt.
  • Tone.new kann ohne Parameter aufgerufen werden, um einen Nullton (4× 0) zu erstellen.
  • Tone#set kann statt RGB oder RGBS auch ein anderes Tone-Objekt als Parameter nutzen.
  • Viewport.new kann ohne Parameter aufgerufen werden, um einen Viewport in Normalgröße zu erstellen.
  • Window.new benutzt nun die X, Y, Breite und Höhe als Parameter statt einen Viewport.
  • Window#move wurde hinzugefügt.
  • Window#open? als Abkürzung für Window#openness==255 wurde hinzugefügt.
  • Window#close? als Abkürzung für Window#openness==0 wurde hinzugefügt.
  • Window#cursor_rect wird relativ zum Fensterinhalt angegeben.
  • Window#arrows_visible wurde hinzugefügt.
  • Window#z ist standardmäßig 100.
  • Window#ox und Window#oy beeinflussen die Cursor-Position.
  • Window#padding und Window#padding_bottom wurden hinzugefügt (12, vorher unveränderbar 16).
  • Window#back_opacity ist nun standardmäßig 192.
  • Window#tone wurde hinzugefügt.

Module

  • Audio.setup_midi wurde hinzugefügt.
  • Audio.bgm_play und Audio.bgs_play unterstützen einen Startpositions-Parameter.
  • Audio.bgm_pos und Audio.bgs_pos wurden hinzugefügt.
  • Graphics.play_movie wurde hinzugefügt.
  • Input.trigger?, Input.press? und Input.repeat? arbeiten mit Symbolen statt Konstanten.

RPG

  • RPG::Map::Encounter wurde hinzugefügt.
  • RPG::Actor, RPG::Class, RPG::Enemy und RPG::State erben von RPG::BaseItem
  • RPG::EquipItem als Unterklasse von RPG::BaseItem wurde hinzugefügt.
  • RPG::Weapon und RPG::Armor erben von RPG::EquipItem
  • RPG::BaseItem::Feature wurde hinzugefügt.
  • RPG::UsableItem::Damage und RPG::UsableItem::Effect wurden hinzugefügt.
  • RPG::Tileset wurde wieder hinzugefügt.