Gesmikete Version

Aus Makerpendium.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Gesmikete Versionen sind Fassungen von schlechten, ungetesteten oder schlichtweg nicht ausbalancierten Spielen, die von Supermike bearbeitet wurden, um überhaupt durchspielbar zu sein. Allerdings handelt es sich dabei nicht um großflächige Verbesserungen, sondern lediglich das minimal Nötigste. Oftmals wird einfach das Level aller Helden des Spiels auf Maximum hochgesetzt, damit sich nicht um das schlechte Balancing Gedanken gemacht werden muss. Auch Cheat-Stühle, -Werwölfe, -Fässer oder -Kläuse sind keine Seltenheit.

Anwendung

Solche Versionen kommen ab und an in LetsPlays oder Livestreams zum Einsatz, um dem Spieler den Stress mit eigenen Reperaturen an einem kaputten Spiel zu ersparen. Die bisher vielleicht mit dem größten Aufwand verbundene Arbeit ist die Face-Grafik eines Briefkastens für Die Kette des Todes, zu sehen auf dem Youtube-Kanal von Koshi. Dieses Bild entstand, weil ein CharSet im Spiel fehlte, Supermike einfach irgendeine Datei importiert hat und ein Charakter daraufhin durch die Tile-Grafik des RTP-Briefkastens dargestellt wurde.