PicPointerPatch

Aus Makerpendium.de

Wechseln zu: Navigation, Suche
PicPointerPatch
Webseite http://www.cherrytree.at/
Ersteller Cherry
Betriebssystem Windows
Für Maker/Engine RPG Maker 2000 1.07
RPG Maker 2003 1.08
Sprache -
Aktuelle Version 2.5b
Veröffentlichung 5. April 2010 (v2.5b)
Herunterladen PPP 2.5

PicPointerPatch, kurz PPP, ist eine Erweiterung in IPS-Patch-Form, mit der Bild-IDs, vierstellige Zahlen am Ende von Dateinamen, Zoom, Transparenz und Übergangszeit beim Anzeigen, Verändern/Bewegen und Löschen von Pictures über Variablen angeben lassen.

Zur richtigen Verwendung sind jedoch Änderungen am Maker selbst nötig, ein Programm wie Resource Hacker kann dafür verwendet werden.

Alternativ dazu kann auch das UIMod-Feature des RPG Maker 2009 Ultimate herhalten, womit die Bearbeitung der RPG2000.exe oder RPG2003.exe wegfällt.

Maker-Anpassungen

RCData/TFormEvCmd11110

  • TabControl1/GroupBox1/DialEdit1
    • MaxValue = 59999
  • TabControl1/GroupBox4/DialEdit2
    • MaxValue = 19999
  • TabControl1/GroupBox5/DialEdit3
    • MaxValue = 19999

RCData/TFormEvCmd11120

  • TabControl1/GroupBox1/DialEdit1
    • MaxValue = 19999
  • TabControl1/GroupBox4/DialEdit2
    • MaxValue = 19999
  • TabControl1/GroupBox5/DialEdit3
    • MaxValue = 19999
  • TabControl1/GroupBox8/DialEdit4
    • MaxValue = 19999

RCData/TFormEvCmd11130

  • TabControl1/GroupBox1/DialEdit1
    • MaxValue = 19999

Alternative per UIMod

Falls picpointerpatch.ini nicht im UIMod-Ordner des RPG Maker 2009 Ultimate vorhanden ist, sollte sie mit folgendem Inhalt angelegt werden:

; PicPointerPatch by Cherry
; increase maximum values for several edit boxes
; necessary for the patch

; "Show Picture" dialog
[FormEvCmd11110]
; Picture ID
DialEdit1.MaxValue=100000
; Magnification
DialEdit2.MaxValue=100000
; Transparency
DialEdit3.MaxValue=100000
DialEdit4.MaxValue=100000

; "Move Picture" dialog
[FormEvCmd11120]
; Picture ID
DialEdit1.MaxValue=100000
; Magnification
DialEdit2.MaxValue=100000
; Transparency 1
DialEdit3.MaxValue=100000
; RM2k: Duration / RM2k3: Transparency 2
DialEdit4.MaxValue=100000
; RM2k3: Duration
DialEdit4.MaxValue=100000

; "Erase Picture" dialog
[FormEvCmd11130]
; Picture ID
DialEdit1.MaxValue=100000

Verwendung

Die Nutzung mag kompliziert erscheinen, erleichtert jedoch hauptsächlich die generelle Arbeit mit Pictures schon nach kurzer Zeit um ein Vielfaches.

Für Bild-IDs sowie Zoom, Transparenz und Dauer gilt in jedem Fall: Werte über 10000 geben an, dass der tatsächliche Wert aus einer Variable genommen wird. Diese wird aus Wert minus 10000 berechnet, z.B. 13472 = v[3472].

◆Variable[3472:Salat] = 15
◆Variable[0295:Zooooom] = 300
◆Variable[0226:Guckuck] = 25
[...]
◆Show Picture: 13472 "Luftballon" 160|120 Z:10295 T:10226
◆

Dieser Fall entspräche nun, sofern man davon ausgeht, dass sich im ausgeblendeten Bereich die Variablen nicht mehr verändern, dem folgenden Befehlsaufbau:

◆Show Picture: 15 "Luftballon" 160|120 Z:300 T:25

Bei Bild-IDs kann auch beim Anzeigen ein Wert über 50000 statt 10000 verwendet werden. Dies bewirkt, dass die Variable, die direkt auf die angegebene Variable (z.B. 50873 = v[0873]) folgt (in diesem Fall v[0874]), einen Wert angibt, der in den Namen des hier zu ladenden Bildes mit einbezogen wird. Beim Bewegen und Löschen wird kein Dateiname angegeben, daher wird dort kein 50000+ unterstützt.

◆Variable[0873:ID-Pointer] = 17
◆Variable[0874:Zusatzzahl] = 1234
[...]
◆Show Picture: 50873 "Wirbelchen0000" 160|120 Z:100 T:0
◆

Dieser Fall sorgt dafür, dass der Befehl wie folgt vom Spiel aufgefasst wird:

◆Show Picture: 17 "Wirbelchen1234" 160|120 Z:100 T:0

Durch die Pointerfunktionen lassen sich in verglichen kurzen und einfachen Schleifen viele Bilder hintereinander ansteuern, darstellen und verändern, ohne dass man jedes einzelne für jede vorgesehene Möglichkeit mit kompliziert langem und stressigem Eventcode vorbereiten muss.