Alternative Entwicklungssysteme

Aus Makerpendium.de

Wechseln zu: Navigation, Suche

Als alternative Entwicklungssysteme verstehen wir im Makerpendium Programme zur Spieleentwicklung, welche nicht von ASCII/Enterbrain stammen. Etliche Maker-Entwickler wechselten auf ein alternatives System, weil sie größere Flexibilität und mehr technische Möglichkeiten suchten.

Auf dieser Seite sollen einige Systeme vorgestellt werden, welche in der deutschsprachigen RPG-Maker-Szene einen gewissen Anklang gefunden haben.

  • 3D GameStudio, kommerzielles System zur Entwicklung von 2D- und 3D-Spielen. Deutlich komplexer aber flexibler als der Maker, scheint jedoch nicht mehr aktiv entwickelt zu werden. Wurde für viele kommerzielle Spiele genutzt.
  • BlitzBasic, eine speziell für Spiele konzipierte Version der Programmiersprache BASIC
  • EasyRPG, ein exakter Klon des RPG Maker 2000/2003 (und zu diesem kompatibel), daher strenggenommen kein alternatives System
  • GameMaker Studio, bekanntes, plattformunabhängiges und weitverbreitetes System zur Entwicklung von Spielen jeglicher Art. In kommerziellen und kostenlosen Varianten verfügbar. Wird auch für viele kommerzielle Spiele genutzt.
  • RPG Toolkit, alternatives und gut nutzbares System zur Entwicklung von Rollenspielen. Insgesamt aber komplexer als die Maker von Enterbrain
  • RPG Genesis 3D, eingestelltes Projekt von csg. War nie wirklich funktional, aber interessant, da es aus der deutschen Maker-Szene stammte